Collage-Art in Frankfurt

Vor einem Jahr hatte ich hier im Blog schon einmal Fotos mit Collagen dieser Art veröffentlicht. Da ich seit damals™ einige neue Exemplare entdeckt habe, gibt’s also mal wieder ein Update dazu.

Gekennzeichnet sind diese Papierarbeiten durch den Einsatz von drei weißen oder schwarzen Linien, die zusammen eine Dreiecksform ergeben. Manche diese Bilder sind zusätzlich auch mit Wörtern oder Sprüchen versehen. Das Spektrum der in den Collagen verwendeten Motive reicht dieses Mal von Terroristin Leila Chaled (der Ring!!) bis zu Schauspieler Harrison Ford.

Pessimist

Guten Morgen

Fear is stronger than love

Blonder Kerl mit Sonnenbrille und “Sad Boy Ultras“-Text

Ich? Frei?

Alte Frau streckt Zunge raus mit „Ätsch“-Text

It's too cold outside

Harrison Ford-Mugshot mit „LOL“-Schild

Alte Frau mit „Witchcraft“-Text

Soldat und Kind an Grenz mit „Open Border“-Text

Junges Mädchen in Pose wie bei Munchs „Der Schrei“

Zwie Männer am Fenster und „Bad Thoughts“-Text

Getränk in Bar mit „Komm mal runter“-Text

Schwarzer Boxer mit „Frankfurt Brudi“-Text

Weitere Bilder dieser Art gibt auch auf Instgram bei @blau_periode.