„Garten des Himmlischen Friedens“ in Frankfurt

Der Garten des Himmlichen Friedens befindet sich ganz am Anfang der Berger Straße und wird eigentlich von kaum jemanden so genannt, die Beziechnung Chinesischer Garten scheint deutlich geläufiger zu sein. Immer einen Besuch wert, auch der Bethmannpark direkt nebenan, wobei beide, zumindest für mich, nicht zum längeren Verweilen einladen, es sei denn, man ist selbstgedrehten Tabakprodukten und Großfeld-Schach nicht abgeneigt. Hier ein paar Schwarz-Weiß-Fotos vom „Chinesischen Garten“.

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-02

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-04

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-07

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-08

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-foto-05

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-06

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-03

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-09

chinesischer-garten-frankfurt-berger-straße-foto-01

2 Kommentare zu “„Garten des Himmlischen Friedens“ in Frankfurt

  1. Sylvie

    Türen- und Fensterbilder lassen mich auf deine Blümchen pfeifen. Auch noch in S/W! Himmlisch! :)

  2. SBK Frankfurt

    Wer das in Frankfurt nicht gesehen hat, hat vieles Verpasst. Der Chiner Garten ist einmalig.

Kommentare sind geschlossen.