Skip to main content

In Kooperation zwischen der Stadt Offenbach, der Offenbach-Post und dem Internationalen Arbeitskreis Druck- und Mediengeschichte entstand eine Broschüre, in der erstmals die Offenbacher Druckgeschichte gebündelt nachzulesen ist.

Die 52 Seiten umfassende Broschüre „Druckgeschichtliche Spaziergänge in Offenbach am Main“ enthält siebzehn bebilderte Beiträge namhafter lokaler Autorinnen und Autoren, darunter auch Dominik Gußmann (Leiter der Druckwerkstatt im Bernardbau) und Dr. Dorothee Ader (Leiterin Klingspor Museum), die sich verschiedenen Aspekten der Offenbacher Druckgeschichte annehmen. Thematisiert werden das Druckerviertel am Bahnhof, Offenbach als ein europäisches Zentrum hebräischen Buchdrucks, die Geschichte von Lithografie-Erfinder Alois Senefelder und dem Musikverlag Johann André, die Schriftgießerei der Gebr. Klingspor, die Stadtbibliothek, die Vorgeschichte zur HfG und vieles mehr. In der Heftmitte befindet sich sogar ein kleiner Stadtplan, der die Möglichkeit bietet, die in den Texten genannten Orte abzulaufen.

Die kostenlose Broschüre ist im Haus der Stadtgeschichte oder dem Klingspor Museum erhältlich.

Stadtplan mit Zielorten in der Broschüre „Druckgeschichtliche Spaziergänge in Offenbach am Main“

Marc Acardipane zu Gast beim DIESE Podcast

DIESE Podcast #008 – Marc Acardipane

In der neuesten Folge des „DIESE Podcasts“ teilt PCP-Gründer Marc Acardipane zahlreiche Anekdoten aus den Anfängen der Techno-Ära in FFM. Besonders amüsant: Wie es gelang, als „Tres Hombres“ verkleidet auf…
Typografie, Schilder und Logos in Frankfurt - Bodega Latina

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (11)

Ob es Frankfurter*innen gibt, die sich noch nie an der „Ecke Konsti“ verabredet haben? Also nicht am gleichnamigen, hier abgebildete Café sondern als Standortangabe bei Verabredungen? In meiner Jugend hieß…
Tag der Druckkunst 2024 – Ausstellung in der Galerie des Bildenden Künstler in Frankfurt am Main

BBK Frankfurt: Ausstellung zum „Tag der Druckkunst“ 2024

Zum 6. Jahrestag des Eintrags der traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission lädt der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt e. V. ein zur Ausstellung „Druckkunst“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner