Skip to main content

Kunst und Design aus den basis-Atelierhäusern in Frankfurt wird ab dem 27. Februar 2013 in Sachsenhausen präsentiert. An diesem Tag findet ab 19 Uhr in der AusstellungsHalle in der Schulstraße 1A, die Vernissage zur b11-Ausstellung statt.

Die 11 beteiligten Künster/innen sind: Amelie Persson – Anette RackAstrid KorntheuerBilla BurgerChristine Fiebing – Diana Ninov – Franz Konter – Hanna ErnstingKatja Kämmerer – Michael Bloecke und Stefanie Kettel.

Und wo ein Anfang ist, findet sich zumeist auch ein Ende. Auf diese Ausstellung bezogen bedeutet das den 13. März 2013, auch wenn bereits am Sonntag, den 10. März, ab 16 Uhr die Finissage stattfindet. Wenn man sich durch die zumeist aussagekräftigen Websites der b11-Protagonisten klickt, würde ich sagen, dass sich ein Besuch auf jeden Fall lohnt.

Milli-Bau-Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt

Kunstforum der TU Darmstadt – Milli Bau. 5000 km bis Paris

„Ich bin die Erste gewesen, die auf die Idee kam, aus einen Volkswagenbus ein rollendes Haus zu machen.“ (Millie Bau, Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt)
„Eintracht am Main – Fußball im Bild der Neuen Frankfurter Schule“ im Caricatura Museum in Frankfurt

Eintracht: Museum zu, Pokale auf Tour, Ausstellung im Caricatura

Bereits bekannt ist, dass zehn Pokale aus dem Eintracht-Frankfurt-Museum in mehreren Frankfurter Museen ein vorübergehendes Zuhause erhalten werden. Das Caricatura Museum zeigt den DFB-Pokal von 1974 und den Fuji-Cup von…
Kunst am Bau in Frankfurt: Reliefs von Max Ackermann

Die Ackermann-Reliefs

Im Auftrag der Societät schuf der Künstler Max Ackermann 1968 mehrere große Betonreliefs. Vier davon, eingelassen in die Außenwand, sind trotz Abbrucharbeiten weiterhin zu sehen – und sollen erhalten bleiben.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner