Weihnachtsmärkte in Frankfurt 2016

Wenn vereinzelt Weihnachtsbäume aufgestellt werden und manch eine Straße bereits weihnachtliche Deko-Elemente aufweist, dann dauert es auch nicht mehr allzu lange, bis die ersten Weihnachtsmärkte in Frankfurt ihren Betrieb aufnehmen. Manche dauern über mehrere Wochen an, andere wiederum nur ein Wochenende oder sogar nur einen Tag.

Hier eine kleine Übersicht mit 10 Weihnachtsmärkten in Frankfurt. Die genauen Uhrzeiten würde ich vor einem geplanten Besuch nochmals tagesaktuell prüfen, da zu manch einem Markt im Web unterschiedliche Angaben gemacht werden. Leider noch gar keine Informationen liegen vor zum „Freitag im Advent“ in der Basis (Bahnhofsviertel).

Innenstadt: 19. November bis 22. Dezember 2016
Frankfurter Wintergarten, Goetheplatz, 60311 Frankfurt
Montag bis Freitag von 12 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 12 bis 24 Uhr

Altstadt: 23. November bis 22. Dezember 2016
Frankfurter Weihnachtsmarkt, Paulsplatz + Römerberg, 60311 Frankfurt
Montag bis Samstag 10 bis 21 Uhr, Sonntag 11 bis 21 Uhr.

Altstadt: 23. November bis 22. Dezember 2016
Rosa Weihnacht, Friedrich-Stoltze-Platz, 60311 Frankfurt
Montag bis Samstag 10 bis 21 Uhr, Sonntag 11 bis 21 Uhr.

Altstadt: 23. November bis 22. Dezember 2016
Frankfurter Künstlerweihnachtsmarkt, Paulskirche + Römerhallen
Täglich von 12 bis 20 Uhr.

Sachsenhausen: 25. November bis 23. Dezember 2016
Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt, Am Goethturm, 60599 Frankfurt
Montag bis Freitag 16 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag 13 bis 22 Uhr

Preungesheim: 25. bis 27. November 2016
Schwedischer Weihnachtsmarkt, An der Wolfsweide 54, 60435 Frankfurt
Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 12 bis 16 Uhr.

Sachsenhausen: 25. November „bis“ 18. Dezember 2016
Markt Besonders schenken, MAK, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt
An den Adventswochenenden von 10 bis 18 Uhr.

Dornbusch: 26. bis  27. November 2016
Finnischer Weihnachtsbasar, Dornbuschkirche, 60320 Frankfurt
Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr.

Höchst: 26. bis 27. November 2016
Höchster WeihnachtsmarktAltstadt, 65929 Frankfurt
Samstag von 13 bis 22 Uhr und Sonntag von 13 bis 20 Uhr.
Der Designparcours findet ebenfalls an diesem Wochenende statt)

Rödelheim: 26. November 2016:
Nikolausmarkt, Alt-Rödelheim, 60489 Frankfurt
Samstag, 14 bis 20.30 Uhr.

Bornheim: 2. Dezember 2016:
Nikolausmarkt der Bornheimer Vereine, Bornheim Mitte, 60385 Frankfurt
Freitag, 15 bis 21.30 Uhr.

Sachsenhausen: 8. bis 11. Dezember 2016:
Weihnachtszauber, Liebighaus, 60596 Frankfurt
Donnerstag, 17 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag 11 bis 21  Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt i.H.v. 5 Euro gilt für den Besuch des Weihnachtsmarktes und der Ausstellung.

1 Kommentar zu “Weihnachtsmärkte in Frankfurt 2016

  1. […] Eine weitere Übersicht der Weihnachtsmärkte 2016 gibt es z.B. auch beim Stadtkind! […]

Kommentare sind geschlossen.