Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2013

Zusammen mir der Wirtschaftsförderung Frankfurt organisiert das Frankfurter Kinderbüro bereits seit 1996 die Aktion Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder. Die ursprünglich aus den USA stammende Idee sieht vor, dass Bürgerinnen und Bürger Kindern aus sozial schwachen Familien einen kleinen Wunsch zum Weihnachtsfest erfüllen.


2012 konnten ca. 3.700 Frankfurter Kinder beschenkt werden, dieses Jahr wurden sogar ca. 4.000 Wunschkarten geschrieben. Diese hängen ab Ende November, i.d.R. montags nach dem Totensonntag (dieses Jahr am 24.11.), bis Mitte Dezember in verschiedenen Geschäften und Bankfilialen Frankfurts aus. Dort kann man sich eine Karte vom Baum nehmen, den Wunsch erfüllen und das Geschenk im Geschäft oder im Kinderbüro in der Schleiermacherstraße 7, 60316 Frankfurt, abgeben. Kurz vor Weihnachten erhalten dann alle Kinder, dank des bürgerschaftlichen Engagements, ihr Weihnachtsgeschenk.

7 Kommentare zu “Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2013

  1. würde gerne mitmachen – an welchen Orten finde ich denn die Wunschzettel?

  2. […] Galeria Kaufhof ist mir heute aufgefallen, dass es dieses Jahr neben dem tollen jährlichen Projekt des Frankfurter Kinderbüros, welches am Montag, den 25.11. startet und  bis zum 16.12. geht, bei eben jenem Kaufhaus parallel […]

  3. Super Aktion. Finde ich toll.

    Grüße,

    Jan

  4. Hallo, wird es die Aktion auch dieses Jahr geben? Wir sind auf der Suche nach einer schönen Spendenaktion für Kinder, an der wir uns beteiligen können. Wenn ja, wann werden die Bäume wo stehen?

    Viele Grüße

Kommentare sind geschlossen.