Urban Art Frankfurt – Mai 2016

Bretter, Brückenpfeiler, Fliesen, Hausfassaden, Kacheln, Rooftops, Stencils, Sticker, Stromkästen und Wohnwagen – Urban Art in Frankfurt ist nicht nur bunt, vielfältig und kreativ an sich, auch die Wahl des Untergrunds, auf dem geklebt, gemalt und geschrieben wird, ist sehr abwechslungreich.

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt

3 Kommentare zu “Urban Art Frankfurt – Mai 2016

  1. Hast Du noch ein Bild von dem Gebäude hinter dem Karstadt (Stephanstr.) vor dem Umbau? Da war doch ein riesiges Werk. Komme nicht mehr drauf, was es war.

    • stadtkindFFM

      Meinst Du vielleicht das hier von The City Loves You?

      • Ach, war „nur“ ein Plakat. Konnte mich überhaupt nicht mehr erinnern, was genau es gewesen ist, aber ja, das war es! :)
        Kam mir gerade nur in den Kopf. Danke für die großartige Dokumentation! :D

Kommentare sind geschlossen.