Urban Art Frankfurt – März 2012

5 Kommentare zu “Urban Art Frankfurt – März 2012

  1. Es ist schon erstaunlich, was man alles sehen kann, wenn man mit offenen Augen durch die Stadt geht…

  2. Matthias

    Umso erfreulicher, dass der Blick hier so gut geschult wird. Früher habe ich solcherlei höchstens gelegentlich wahrgenommen, inzwischen suche ich regelrecht danach. Merci!

    • Bei mir ähnlich: Früher hier und da mal was entdeckt, dann immer öfter mal drauf geachtet und heute geht gar nicht mal so wenig Zeit dafür drauf. ^^

  3. das eichhörnchen gefällt mir, ist mir jedoch noch nicht begegnet. ich suche.

    • Soweit ich mich erinnere befindet es sich links von der kleinen „Hütte“ („Flyer“?) beim Eisernen Steg auf Sachsenhäuser Seite. Wo anders hab ich es zumindest bisher noch nicht gesichtet.

Kommentare sind geschlossen.