Tiny Ruins – Olympic Girls

Am 4. Februar 2019 haben die Tiny Ruins „Olympic Girls“ veröffentlicht. Erschienen ist das dritte Album der Indie-Folk-Band aus Neuseeland bei Courtney Barnetts Label Milk! Records, weswegen ich überhaupt darauf aufmerksam wurde. Unter den 11 Songs sind auch „Holograms“, „How much“ und „Schoolof Design“. Die Band besteht aus der in England geborenen Songwriterin und Sängerin Hollie Fullbrook und Cass Basil, Alex Freer und Tom Healy.

TINY RUINS – „HOLOGRAMS“

TINY RUINS – „HOW MUCH“

TINY RUINS – „SCHOOL OF DESIGN“

Tiny Ruins im Internet: WebsiteInstagramFacebookYouTubeSpotify