The Publicans – Das Bristol Bar Magazin

the-publicans-das-bristol-bar-magazin-ausgabe-1

Heute vor genau einer Woche fiel mir in der Flyer/Aufkleber/Magazine-Ecke im Freebase Records & Sneakers-Store in Sachsenhausen das Bristol Bar Magazin „The Publicans“ in die Hände. Nicht nur, dass von dessen Titelseite ein bekanntes Motiv des Frankfurter Streetart-Künstlers „PYC“ ragt, in der Heftmitte erwartet den Leser auch noch ein mehrseitiges Interview mit ihm, u.a. auch mit Fotos der „üblichen Verdächtigen“ ;)

Herausgeber und Chefredakteur des Magazins ist Branimir Hrkac, der im Vorwort zur ersten Ausgabe von der Idee zu diesem Magazin erzählt und daraufhinweist, dass es sich hiebei um eine Mitmachgeschichte handelt. Es geht um Kultur, Essen, Trinken, Kunst, Design, Musik und Mode in Frankfurt. Wer Ideen, Kritik, Lob und Mitmachambitionen hat, ist dazu eingeladen Kontakt aufzunehmen, denn eine zweite Ausgabe ist für in etwa sechs Monaten vorgesehen.

Mit Moses Pelham (ausführliches Interview), Stoff aus Frankfurt, PYC und Frankfurt Bars finden sich in der ersten Ausgabe viele Themen wieder, zu denen in der Vergangenheit hier im Blog auch schon einige Artikel veröffentlicht wurden. Schön, das alles auch mal beisammen in einem wertig gestalteten Heft zu sehen. Das Ziel müsste hier eigentlich lauten, so etwas monatlich auf die Beine zu stellen, die guten Sachen müssen ja nicht zwangsläufig immer Ehrenamtlich- und For free-Projekte bleiben. Nötig wär’s allemal. Feine Sache also, ich freue mich jedenfalls auf die nächste Ausgabe.

„The Publicans – Das Bristol Bar Magazin“ ist streng limitiert und sowohl in der Bristol Bar, als auch in verschiedenen Bars , Cafés und Boutiquen in Frankfurt erhältlich.

Bristol Bar im Internet: Website – Facebook – 360° Panorama auf Streetview/ Google Maps