Streetart in Frankfurt – Schmutzfink

Banksta- Frau weg

Mir der Figur des bettelnden Bankers traf der Schmutzfink seinerzeit ziemlich den Nerv der Zeit und erreichte viel positive Aufmerksamkeit. Auch nachfolgend gab es noch des öfteren in der Stadt was von ihm zu sichten, ebenso bei der Familie Montez’schen „Ende gut, alles gut“- Ausstellung.

Anbei eine kleine Zusammenstellung seiner Werke. Das gesamte Treiben gibt’s auf seinem Blog zu begutachten.

schmutzfink-streetart-frankfurt-3

schmutzfink-streetart-frankfurt-4

schmutzfink-streetart-frankfurt-2

schmutzfink-streetart-frankfurt-5

schmutzfink-streetart-frankfurt-1

1 Kommentar zu “Streetart in Frankfurt – Schmutzfink

  1. Durch Schmutzfink bin ich damals auch erst so richtig auf Streetart aufmerksam geworden. Inzwischen laufe ich mit realtiv offenen Augen durch die Gegend. Hast Du schon die Schweine in der Schulstraße oder der Alten Brücke gesehen?

Kommentare sind geschlossen.