Skip to main content

Ich habe mir ein paar alte Scheiben vorgeknöpft und ein bisschen Frankfurter Techno-History gemixt. Fernab aller Väths, Dags, Spoons und Tallas gibt’s hier aber nur Tracks zu hören, die in den 1990er Jahren beim Frankfurter Label PCP (Planet Core Productions) und dessen Sublabels erschienen sind.

Soundsafari: PCP Frankfurt

Tracklist:

01 The Mover – „Frontal Sickness (A1-Track)“ (PCP) 02 The Mover – „Nightflight“ (PCP) 03 Free-E-Style – „Slo Motion“ (Cold Rush Records) 04 The Psycho Whistler – „Tilt!“ (Cold Rush Records) 05 Rave Creator featuring Cypher – „Immortal“ (Cold Rush Records) 06 Nasty Django -„Ey Loco!“ (Dance Ecstasy 2001) 07 White Breaks 1 – A2-Track (White Breaks) 08 The Mover – „Impact (Western Wars)“ (PCP) 09 The Mover – „Frontal Sickness (A2-Track)“ (PCP) 10 The Possessed – „Manipulator“ (PCP) 11 Headshop – „Universe“ (Dance Ecstasy) 12 Alien Christ – Of Suns and Moons (Phase II) (PCP) 13 Turbulence – „Six million ways to die“ (Super Special Corp.) 14 Trip Commando – „1st Official Trip Signal“ (Dance Ecstasy 2001) 15 T-Bone Castro – „Return 2 Planet E“ (Dance Ecstasy 2001)

An den meisten Produktionen beteiligt war Marc Acardipane, der bis zum heutigen Tag weiter Musik produziert und auflegt.

• Marc Acardipane im Internet: BandcampFacebookInstagramSoundcloud

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner