Skip to main content

Unter dem Titel Contemporary Discoveries präsentierte das renommierte Auktionshaus Sotheby’s in London vor einigen Tagen eine große Vielfalt an Kunstwerken. Die Angebote umfassten nicht nur Werke von namhaften Künstler*innen aus den traditionellen Kunstgattungen wie Malerei und Fotografie, sondern beinhalteten auch eine Auswahl an Arbeiten von Protagonisten der Street Art und Pop Art, wie zum Beispiel von Banksy, Invader, Keith Haring und Thierry Noir. Diese Zusammenstellung gibt einen Überblick über ausgewählte Werke und ihre aktuelle Handelssituation, basierend auf Angaben von artnet, der größten Datenbank für Kunstpreisinformationen.

Niki de Saint Phalle – Collage (femme, coeur, dragon) (1994), 51 x 71 cm
Verkaufspreis: 12.114 USD
Link: https://www.artnet.de/k%c3%bcnstler/niki-de-saint-phalle/collage-femme-coeur-dragon

Banksy – Monkey Queen (2003), 48,6 x 33,6 cm
Verkaufspreis: 27.458 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/banksy/monkey-queen

Thierry Noir – A Long Night After A Long Day (2021), 179,6 x 139,7 cm
Verkaufspreis: 38.764 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/thierry-noir/a-long-night-after-a-long-day

Gerhard Richter – Ohne Titel (31.12.87) (1986), 21 x 29,6 cm
Verkaufspreis: 48.455 USD
Link: https://www.artnet.de/k%c3%bcnstler/gerhard-richter/ohne-titel

Keith Haring – Untitled (1980), 20,7 x 27,1 cm
Verkaufspreis: 48.455 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/the-keith-haring-foundation/untitled

Invader – Phantom/ Alias (2004), 39,8 x 39,6 cm
Verkaufspreis: 64.606 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/invader/phantom-alias

Victor Vasarely – Cheyt-Stri 2 (1971), 72,8 x 64,6 cm
Verkaufspreis: 64.606 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/victor-vasarely/cheyt-stri-2

Andreas Gursky – Beijing (2010), 305 x 213,9 cm
Verkaufspreis: 80.758 USD
Link: https://www.artnet.com/artists/andreas-gursky/beijing

Milli-Bau-Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt

Kunstforum der TU Darmstadt – Milli Bau. 5000 km bis Paris

„Ich bin die Erste gewesen, die auf die Idee kam, aus einen Volkswagenbus ein rollendes Haus zu machen.“ (Millie Bau, Ausstellung im Kunstforum der TU Darmstadt)
„Eintracht am Main – Fußball im Bild der Neuen Frankfurter Schule“ im Caricatura Museum in Frankfurt

Eintracht: Museum zu, Pokale auf Tour, Ausstellung im Caricatura

Bereits bekannt ist, dass zehn Pokale aus dem Eintracht-Frankfurt-Museum in mehreren Frankfurter Museen ein vorübergehendes Zuhause erhalten werden. Das Caricatura Museum zeigt den DFB-Pokal von 1974 und den Fuji-Cup von…
Kunst am Bau in Frankfurt: Reliefs von Max Ackermann

Die Ackermann-Reliefs

Im Auftrag der Societät schuf der Künstler Max Ackermann 1968 mehrere große Betonreliefs. Vier davon, eingelassen in die Außenwand, sind trotz Abbrucharbeiten weiterhin zu sehen – und sollen erhalten bleiben.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner