Skip to main content

Die Kritiken zu Roman Flügels neuem Release reichen von „Big Tune Alert“ bis zu „Fruity Italo-house banger“. Und das völlig zu Recht. Nicht nur der namensgebende Titel „Garden Party“ (A1)  weiß zu überzeugen, „Parade d’amour“ (A2) hätte mindestens genauso der A1-Track bzw. eine ganz eigene Veröffentlichung sein können. Für Freunde von Italo Disco und Hi-NRG in modernem Gewand ist die Scheibe des Musikers, der lange Zeit in Frankfurt am Main gelebt hat, allein schon wegen diesen beiden Tracks ein Muss.

Veröffentlicht wurde seine insgesamt 4 Tracks umfassende neue Platte bei Running Back, dem bald 20 Jahre alten Label von Gerd Jansen, das bereits in der Vergangenheit mit einigen respektablen Releases auf sich aufmerksam machen konnte.

Roman Flügel – „Garden Party“

Roman Flügel – „Parade d’amour“

• Roman Flügel im Internet: WebsiteBandcampSoundcloudResident AdvisorInstagramTwitterFacebook

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner