Skip to main content

Der Palmengarten in Frankfurt erhöht zum 1. August 2013 seine Preise. Hierzu heißt es, dass er einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 4. Juli 2013 umsetzt, um zur Konsolidierung des städtischen Haushaltes beizutragen. Die letzte Erhöhung liegt zehn Jahre zurück, diverse Kosten sind in diesem Zeitraum jedoch gestiegen, so dass diese „Schieflage“ nun auf einen Großteil der Besucher/innen umgelegt wird.

Die Preise ändern sich wie folgt:

Erwachsene zahlen künftig 7,00 € statt 5,00 €, Kinder & Jugendliche bleiben stabil bei 2,00 €, allerdings wird von „6 bis 14 Jahre“ auf „6 bis 13 Jahre“ runtergegangen. Der ermäßigte Eintritt wird ab August dann 3,00 €, statt bisher 2,00 € kosten.

Senior/innen ab 65 Jahre zahlen in Zukunft 6,00 € statt 4,00 € und eine große Familienkarte wird fast doppelt so viel kosten wie bisher, statt 9,50 € werden künftig schlappe 16,00 € fällig, sofern die max. vier Kinder von zwei, statt nur einem Erwachsenen begleitet werden. Werden die Kinder von nur einem Erwachsenen begleitet, werden nur 9,00€ fällig. Übrigens, in der alten, bzw. noch aktuellen Preisliste ist von „eigenen Kindern“ die Rede, bei der Neuen nicht mehr, dort geht es nur noch um „Kinder“. Mal sehen, wie das in der Praxis gehandhabt wird.

2 Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner