Skip to main content

Ich höre die Musik von Norah Jones seit ihrem ersten Album „Come away with me“, das u. a. den gleichnamigen Hit, aber auch den nicht weniger bekannten Song „Don’t know why“ enthält. Ihr Debüt erreichte Platz 1 in 20 Ländern, verkaufte sich fast 30 Mio. Mal und gewann 2003 acht Grammy Awards. Was ich einst nur als CD besaß, habe ich mir tatsächlich erst vor einigen Monaten auch als Schallplatte zugelegt.

In diesem Jahr ist die Veröffentlichung schon 20 Jahre her und das Kult-Label Blue Note Records kündigte nun an, dass dieses Album, ähnlich wie neulich Ellen Allien mit „Stadtkind“, mit einer 20th Anniversary Edition bedacht wird. Die für den 29. April 2022 angekündigte „Super Deluxe Edition“ wird aus vier Schallplatten bestehen und neben den ursprünglich enthalten Songs, jetzt neu gemastert, auch über 20 unveröffentlichte Songs und Alternativ-Versionen sowie ein 12-seitiges Booklet enthalten. „Super Deluxe“ ist aber leider auch der Preis für das Vinyl-Set: wenn man danach in Online-Musik-Shops sucht, landet man bei rund 190 EUR.

Norah Jones – Come Away With Me: 20th Anniversary Super Deluxe Edition (album trailer)