Mit dem Motorboot auf dem Main

An sonningen Tagen führt es viele Frankfurter/innen an den Main. Manch einer sucht dabei den Weg auf das Gewässer selbst und schnappt sich ein Tretboot oder entert eines der zahlreichen Schiffe und fährt bestimmte Abschnitte des Flusses auf- und abwärts.

Etwas exklusiver ist vielleicht die Variante, mit einem Motorboot auf den Main zu cruisen, so wie im Vido zu sehen. Mit einer GoPro-Kamera wurde die fast einstündige Fahrt von der Schleuse in Frankfurt-Griesheim bis kurz vor die Schleuse in Offenbach festgehalten.

Erinnert mich ein wenig an diese Zugfahrten, die früher zu später Stunde im Fernsehen kamen, wo man an einen Trip von irgendwo nach nirgendwo teilhaben konnte. Wer bereits damals (oder läuft das heute auch noch?) Ausdauer bewiesen hat und das spannend fand, dürfte sich auch auf der Fahrt auf dem Main erfreuen. Manchmal mit etwas unangenehmen Fahrtwindgeräusche, aber in Summe dennoch irgendwie ganz nett, finde ich. Hier geht’s zum Motorboot auf dem Main-Video.

5 Kommentare zu “Mit dem Motorboot auf dem Main

  1. Ist tatsächlich so wie die nächtlichen Zugfahrten im TV. Schade, dass die Kamera keinen Blick nach rechts oder links zulässt…
    Mein Favorit waren aber immer die Strassenbahnfahrten durch Frankfurt im HR-Fernsehen :-) Und dem Bootsführer im Video rate ich, beim nächsten Mal nicht so am Orange Beach vorbeizuheizen *lach*

  2. Klasse Video. Es erinnert tatsächlich an die Bahnfahrten früher im TV. Windgeräusche stören nicht, wenn man den Ton abdreht und passende Musik dazu hört. Dazu noch die passenden Genussmittel und man fährt selbst mit ;-)

  3. Sehr schön! Ich lege die gleiche Strecke ja bevorzugt auf dem Ruderboot (Ruder-Vierer oder Achter) zurück…zuletzt am Donnerstag. Das spart auch Benzin ; )
    Antje

    http://www.greenpinkorange.com

Kommentare sind geschlossen.