Blog, Panorama

Ladebox

Verbindungen sind nicht nur verkehrspolitisch von Bedeutung, sondern auch für die Vielnutzer von Handys & Co. Dem Problem, daß die mobilen Begleiter unseres Alltags immer mehr können, die Energie-Branche offenbar jedoch jegliche Bemühungen eingestellt hat, was die Arbeit an leistungsstarken Akkus betrifft, kann man nun in einigen Etablissements entgegenwirken. In einigen Lokalen, u.a. dem Café Klatsch, trifft man auf eine Ladebox, mit der unterschiedliche Geräte aufgeladen werden können. Das ist doch mal was. Allein schon die Tatsache, daß es nicht ausschließlich für die iPhones dieser Welt gedacht ist, ist lobenswert- bei aller Liebe zu diesem Gerät.

Eine App des Dienstleisters Strasserauf gibt es natürlich trotzdem, damit man, egal wo man sich in Deutschland aufhält, seine Rest-Akku-Laufzeit nutzen kann, um die nächste „Tankstelle“ orten zu können. Weitere Informationen zur Ladebox sind auf der Website zu finden.