Skip to main content

kunstsupermarkt

Jedes Jahr, von November bis Januar, bietet der Kunstsupermarkt (nicht nur) in Deutschland Werke junger und renommierter Künstler_innen aus dem In- und Ausland zum Verkauf an.

Der erste seiner Zunft eröffnete 1998 in Marburg, der zweite Standort war bereits in Frankfurt. Das Angebot besteht aus Zeichnungen, Aquarelle, Acryl- und Ölgemälde bis hin zu Kleinplastiken. Die preisliche Staffelung für die Originalkunstwerke sieht wie folgt aus: 50€, 99€, 199€ oder 299 €.

Standort für den 15. Kunstsupermarkt in Frankfurt ist die Leipziger Straße 43 in Bockenheim. Beginn ist am 08.11.2013, Ende am 04.01.2014.

[adsense1]

Fußball-Europameisterschaft 2024 in Frankfurt - Flößerbrücke verhüllt mit Farben von teilnehmenden Ländern

Frankfurt im Vorfeld der EURO 2024

„Rechtsruck“„ war gestern, ab heute ist „Sommermärchen“! War das geil, damals, bei der WM 2006 in Deutschland. Sorry, ich meinte: War das schwarz-rot-geil! Welch ein Sommermärchen, zumindest solange die deutsche…
Abi-Plakate in Frankfurt 2024 - Kämpferisch

Frankfurter Abi-Plakate und -Banner 2024

Wie üblich gab es anlässlich der bevorstehenden Abi-Prüfungen in Frankfurt wieder kreative Plakate/Banner zu sehen, u. a. mit Motiven zu Kafka, Banksy und Fist of The North Star, ein mega…
Goldene Fahrräder in Frankfurt-Bahnhofsviertel

Weiterhin goldene Fahrräder im Frankfurter Stadtgebiet

Einige von den Fahrrädern wurden wie angekündigt entfernt, allerdings lassen sich auch jetzt noch, Anfang Juni, welche entdecken, darunter auch Exemplare, die bereits seit April an derselben Stelle stehen oder…

Kommentare

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner