Blog Panorama

Kreatives rund um das Coronavirus

Am 11. März 2020 hat die World Health Organization die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zur Pandemie erklärt. Die Staaten reagieren u.a. mit Veranstaltungsverboten, Grenzschließungen und Ausgangssperren, und im Internet gibt es neben einer Menge Fotos und Vdeos auch Bildmontagen und digitale Illustrationen zu sehen. Hier eine Auswahl von Instagram- und Twitter-Beiträgen, die größtenteils gestalterisch und künstlerisch ansprechende, interessante oder kuriose Arbeiten zeigen. Mit dabei sind u.a. Mona Lisa und Frida Kahlo mit Mundschutz, eine Variante des RUN-DMC-Memes sowie eine Abwandlung des „Atomkraft? Nein Danke!“-Motivs, Neuinterpretationen von „Nighthawks“ oder auch eine 069 aus Toilettenpapier.

069 @urbanmediaproject

Corona Virus Alarm! @spraydosenmann

Go outside? No thanks @abcdinamo

@uglyratbaby

https://www.instagram.com/p/B9zRD2bn84p/

Mona Lisa @louijover

Don’t panic @cachetjack

Stay home – Break the chain @saraandreasson

Home Office @justus_gelberg

F*CK CRNA @print_buddies

https://www.instagram.com/p/B91FwhiAhSJ/

Working from home during quarantine be like @hpmendoza

Update: Not all sports are cancelled @martoo14

 

EDWARD HOPPER @m_tisserand, @winesinaline

EDWARD HOPPER @amandapalmer

EDWARD HOPPER @BurtOHare

FRIDA KHALO @stadtkindffm

Frida-Kahlo-Motiv der Schirn Kunsthalle mit Schutzmaske

Ergänzungen:

ready to wipe out coronavirus.

Choose your fighter

Super Nurse!

Dank sauberer Luft sieht man von Berlin aus wieder die Alpen.

Karwoche

2 Kommentare Neuen Kommentar hinzufügen

    1. stadtkind sagt:

      Kreativ? Klar, es geht ja prinzipiell erstmal um’s Erschaffen, unabhängig ob eigene Idee oder Remix-Culture. Ob naheliegendes bedient wird – aber auch das will erstmal abgebildet werden – oder etwas so orginell und einzigartig ist, dass man sich auch in 5 Jahren noch daran erinnern wird, ist etwas anderes und kann in der Bewertung, je nach Zugang zum Thema, für jede*n anders ausfallen.

Kommentare sind geschlossen.