Skip to main content

In den vergangenen zwei sechs Wochen hat der Graffitikünstler Sebastian Stehr alias Indian zwei drei der vier zum Graffitimalen freigegebenen Wände an der Friedensbrücke am Frankfurter Mainufer bemalt. Die beiden Arbeiten sind komplett in schwarz-weiss bzw. in Graustsufen gehalten und zeigen neben einem Gesicht jeweils einen für diese Kunstform durchaus unüblich langen Text, der mit der Frage „Was ist Liebe?“ eingeleitet wird.

Wand 1:

Mural Art in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Streetart in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Graffiti in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Indian - Was ist Liebe?

Wand 2:

Mural Art in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Streetart in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Graffiti in Frankfurt: Indian - Was ist Liebe?

Indian - Was ist Liebe?

Update 17.01.2019 Wand 3:

Was ist Liebe? von Indian

Was ist Liebe? von Indian

Was ist Liebe? von Indian

Fotos von der One-Year-Montana-Store-Frankfurt-Jam am Ratswegkreisel

One Year Montana Store Frankfurt: Jam am Ratswegkreisel (3)

Der Montana Store in Frankfurt feierte kürzlich seinen ersten Geburtstag mit einer Jam an der Hall of Fame am Ratswegkreisel. Zwei Posts mit Fotos davon habe ich bereits hier im…
Konsti Live Art Aktion

Mit Street Art gegen „Unorte“ – Konsti Live Art

Wenn Stadtmarketing und Urban Art gemeinsame Sache machen, sind Meldungen mit Wörtern wir „Unort“ und „Aufwertung“ eine vorhersehbare Begleiterscheinung, die zudem von der Lokalpresse gerne genauso weiterkommuniziert wird. Bei „Unorten“…
Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt – Mai 2024

Banksy beim Abitur, ein Dachüberstand mit einem Schriftbild von Stefan Marx, ein Nintendo-Feuerblumen-Rooftop, ein Iro-Plattencover, ein Joker-Stencil und viele andere Motive sind Teil der Mai-Ausgabe der Reihe „Urban Art Frankfurt“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner