G-Town. Wohnzimmer Ginnheim

G-Town Graffiti

Stadtlabor unterwegs, die Ausstellungsreihe vom Historischen Museum Frankfurt, wird sich nach den Themen Ostend und Stadionbad im dritten Ausstellungsprojekt dem Stadtteil Ginnheim annehmen. Das Stadtlabor unterwegs ist ein partizipatives Format und untersucht Orte Frankfurts aus der Perspektive seiner Bewohner/innen.

„Ginnheim ist […] ein Stadtteil zwischen Gemütlichkeit und rauem Charme, auch geprägt von “Unorten”, Ungemütlichkeit und ja: Hässlichkeit. […] Ginnheim ist nicht mit einem Wort zu erfassen. Vielmehr bewegt sich Ginnheim in einem Spannungsfeld: Zwischen Ghetto und Spießigkeit, zwischen Dörflichkeit und Moderne.“ (Sonja Thiel in „Zwischen Ghetto und Gemütlichkeit“ auf www.ginnheim.stadtlabor-unterwegs.de) 

Ginnheim-Graffiti

G-Town. Wohnzimmer Ginnheim findet vom 24. März bis 4. Juli 2013 statt. Die Ausstellungseröffnung ist am 23. März 2013 um 18 Uhr im Vereinsheim des TSV Ginnheim, Am Mühlgarten 2 in 60431 Frankfurt am Main.

stadtlabor-unterwegs-wohnzimmer-ginnheim