Skip to main content

Das Wohn- und Geschäftshaus Zeil 111 befindet sich zwischen Zeil und Holzgraben. Das vor wenigen Jahren umgebaute Gebäude wird von einer rund 50 Meter langen Passage durchzogen, die früher schlicht „Zeil-Passage“ hieß und mit Fertigstellung des Umbaus Ende 2018 in Else-Kröner-Passage umbenannt wurde. In der 1426 gegründeten Hirsch-Apotheke machte die 1925 in Frankfurt geborene Else Fernau (später: Kröner) einst ihr Praktikum, nach dem Krieg übernahm sie die zerstörte Hirsch-Apotheke und legte die Grundlagen des heutigen Gesundheitskonzerns Fresenius.

Bauherrin des Umbaus war die Else-Kröner-Fresenius Stiftung, Architekt/Planer die in Frankfurt ansässigen TEK TO NIK Architekten, die u. a. auch schon beim beeindruckenden Bauprojekt FortySeven in der Mainzer Landstraße tätig waren, wobei in diesem Fall die Deckenbeleuchtung der Passage meine Aufmerksamkeit geweckt hat.

„Der Entwurf löst die Aufgabe zur Zeil hin mit einer großzügigen Torhaus-Physiognomie aus Naturstein. Sie verleiht dem nur 10 Meter breiten Gebäude einen stärkeren Ausdruck und erhöht die Sichtbarkeit der Ladenpassage nach außen.Zur visuellen Eigenständigkeit tragen auch die prismatischen Erkerfenster in den Obergeschossen bei.“ (tektonik.net)

Fassade der Else-Kröner-Passage in Töngesgasse

Else-Kröner-Passage in Frankfurt

Else-Kröner-Passage in Frankfurt

Beleuchtungskonzept in der Elese-Kröner-Passage

Deckenbeleuchtung in der Else-Kröner-Passage

Deckenbeleuchtung in der Else-Kröner-Passage

Deckenbeleuchtung in der Else-Kröner-Passage

Fassade der Else-Kröner-Passage in der Zeil

Else-Kröner-Passage auf der Zeil in Frankfurt

Zeil111, Frankfurt – TEK TO NIK

Skateboarding in Frankfurt: STAB CITY

Stab City

Ich habe zwar schon oft die Skater am Willy-Brandt-Platz gesehen gesehen, aber bisher noch niemanden davon auf der Euro-Skulptur, so wie es in diesem Video zu sehen ist.
Kirschblüte am Frankfurter Mainufer

Stadtbilder Frankfurt – März 2024

Wenn die Zeit von Magnolien und Kirschblüten gekommen ist, kann sich sogar Frankfurt für zwei, drei Wochen sehen lassen und im Internet gibt es fast mehr Fotos davon als von…
Altes FAZ-Gebäude wird abgerissen

Bauarbeiten auf dem alten FAZ-Areal (März 2024)

Die Bauarbeiten auf dem ehemaligen FAZ-Areal haben sich mittlerweile von der Günderrodestraße und Hellerhofstraße in Richtung Gutenbergstraße und Mainzer Landstraße verlagert. Aktuell erfolgen Abbrucharbeiten am Gebäude ...
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner