Skip to main content

Der Podcast von Christian Arndt und DJ Eastenders zum Buch Electronic Germany hatte im März dieses Jahres zu einer Multimedia-Lesung in die Frankfuter Stadtbücherei geladen. Ergänzt wurde die Runde durch Chris Liebing und Ralf Hildenbeutel.

Obwohl sich die beiden seit rund 30 Jahren kennen, haben sie erst kürzlich zum ersten Mal miteinander gearbeitet. Primär geht es in dieser Folge des Podcasts aber um die Highlights aus über einem Vierteljahrhundert Techno-History und den so genannten „Sound of Frankfurt“, hier besonders aus dem Hause von Eye Q und Harthouse. Auch thematisiert wird der Weg von Sven Väth und Cocoon (auf Ibiza), das U60311 und das Omen.

Electronic Germany (Podcast) | Folge 13: Chris Liebing und Ralf Hildenbeutel

Sven Väth - L'Esperanza (Revisited)

Sven Väth – L’Esperanza (Revisited)

Nach „Electrica Salsa“ nun also „L' Esperanza“. Sven Väth haucht seinen alten Songs gerne nochmal neues Leben ein. Mit der jetzigen Veröffentlichung ist einer seiner bekanntesten Songs an der Reihe.…
Lars Eidinger und DJ Hell im Fortuna Irgendwo

Frankfurt Gigolo Nacht

Anlässlich des Events in Frankfurt bin ich jedenfalls auf ein mega interessantes Gespräch gestoßen, das im Vorfeld der Veranstaltung mit DJ Hell und Lars Eidinger in Bochum aufgezeichnet wurde, außerdem…
Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner