Skip to main content

Wunderbar, auf eine Wiederholung der Aktion des vorigen Jahres hatte ich gehofft. Letztes Jahr blühten nämlich in der Insel des Kaiserleikreisels hunderte von Sonnenblumen – und siehe da, dieses Jar ist es wieder so weit.

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Eine sehr schöne Maßnahme und mit schlichten Mitteln erfolgte Verschönerung von Verkehrsraum, hier im Offenbacher Stadtteil Kaiserlei. Vielleicht wirkt das ja für den einen oder anderen Befahrer des Kreisels beruhigend und es kommt zu weniger „Berührungspunkten“ zwischen Fahrzeughaltern aus Frankfurt und Offenbach.

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Da ich Sonnenblumen mag finde ich es äußerst schick, diese generell etwas trostlose Gegend, zumindest in den Sommermonaten, aufzupeppeln, indem dafür Sorge getragen wird, dass sich der graue Kreisel kurzzeitig im prachtvollen grün und gelb präsentiert.

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Das Sonnenblumenfeld vom Kaiserleikreisel

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Rabe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…

6 Comments

  • Sylvie sagt:

    Sehr schön!
    Danke, dass du deine Augen überall hast :)

  • Gertje sagt:

    Sehr hübsch! Wirklich! Waren das Stadt-Guilleras oder ist das eine offizielle Maßnahme (hier in L.E, z.B. gibt es so eine Verordnung, dass die Stadt Brachen und Bauland begrünen darf, solange diese nicht bebaut werden, aber darunter fallen die Inseln auf Kreisverkehren dann seltsamerweise nicht))

  • Ivan sagt:

    Da bekommt man ja richtig wieder Hoffnung, dass der Sommer doch noch wieder kommt. Da muss ich unbedingt wieder vorbeifahren :-)

  • taytom sagt:

    Ich freu mich auch immer, wenn ich da dran vorbeifahre! :D

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner