Skip to main content

Während Osvaldo Cavandoli, Erfinder des nicht selten cholerisch agierenden Linien-Männchen aus dem La-Linea-Zeichentrickfilmen bereits 2007 verstarb, ist am 6. August dieses Jahres mit Carlo Bonomi auch die markante Stimme der Figur verstorben.

La Linea 1

Die kurzen La-Linea-Filme lief vor allen in Werbepausen von Fernsehanstalten, in Deutschland müsste es in der ARD gewesen sein, aber die Figur war aufgrund ihrer Popularität auch in Werbungen eingesetzt, wo die Figur sogar ihren Ursprung hat. In Anlehnung an das Original gab es auch Musikvideos, in denen die La-Linea-Machart aufgegriffen wurde.

Jamiroquai – (Don’t) Give Hate a Chance

Gigi D’Agostino – The Riddle

Neben der einzigartigen Stimme für eben jene Figur war dieser z. B. auch noch als Stimme für die Knetfigur Pingu tätig.

Pingu and the Broken Toy | Pingu Offical | Cartoons for Kids