Skip to main content

Das Mistik Kebab Haus in der Berger Straße schließt, berichtet die Bild Frankfurt. Vor ungefähr 40 Jahren eröffnete in der Berger Straße der bundesweit erst zweite Saturn bzw. damals noch Saturn Hansa. Und das Mistik Kebab Haus genau gegenüber. Der Saturn ist schon lange weg, das Mistik Kebab Haus zieht nun also nach.

Als ich kürzlich daran vorbeilief, fiel mir wieder die riesige Fahne mit dem bekannten Bild des marxistischen Revolutionärs, Guerillaführers und Autors Che Guevara auf, das im Restaurantbereich an der hinteren Wand hängt. Ist ja auch nicht gerade ein übliches Accessoire in solch einem Betrieb, aber ein 08/15-Dönerladen war das Mistik Kebab Haus eigentlich auch nie, da sind, zumindest früher eine ganz Zeit lang, auch Leute nur zum Bierchen trinken eingekehrt, möglicherweise Publikum, das zuvor in der Kneipe (Berta? Solber Quelle?) schräg gegenüber verkehrte. Ich war zwar schon länger nicht mehr da, aber früher sehr oft, oftmals nachts, weil das Mistik Kebab Haus in dieser Gegend als einziger auch noch bis/gegen 1 Uhr (?) geöffnet hatte.

Betrachtet man das im Gegensatz zu den 1980ern- und 1990er-Jahren mittlerweile überwiegend homogene Publikum in dieser Gegend, z. B. mit inszenierter Lässigkeit beim kürzlich eröffneten Falafel-Habibi neben dem Aldi und überhaupt den vornehmlich schlechten Wandel der Berger Straße zu einer reine Gastronomie-Meile, bei der Fußgänger*innen vom Gehweg vertrieben werden, ist es vermutlich nicht der schlechteste Zeitpunkt, diesen Standort hinter sich zu lassen und in Rente zu gehen. Nachfolger soll das Burger Restaurant „Urban Ranch“ werden, obwohl nur wenige Meter entfernt Burger bei „Traumkuh“ verkauft werden und in der unteren Berger Straße erst vor einigen Tagen „Bozz Burger“ eröffnet hat. Wem irgendetwas Lustiges mit „Burger Straße“ einfä… BATSCH!

Typografie, Schilder und Logos in Frankfurt - Bodega Latina

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (11)

Ob es Frankfurter*innen gibt, die sich noch nie an der „Ecke Konsti“ verabredet haben? Also nicht am gleichnamigen, hier abgebildete Café sondern als Standortangabe bei Verabredungen? In meiner Jugend hieß…
Ehemaliger Haupteingang zum U60311 in Frankfurt

Ungewohnter Anblick: Sauberer U60311-Zugangspavillon

Der mit Aufklebern, Graffiti und Plakaten überzogene ehemalige Haupteingang des „U60311“ wurde am jetzigen Wochenende gereinigt. Da das Musikmagazin FAZmag neulich über ein mögliches Comeback des U60311 spekulierte, fragte ich…
Abriss der Gebäude bei ehemaliger Hessengarage in Frankfurt

Haus mit „Fight Racism“-Mural abgerissen

Der Rückbau der Gebäude auf dem Grundstück der ehemaligen Hessengarage soll bis Ende April 2024 beendet sein. Auf dem Areal befand sich auch das im Jahr 2022 gemalte Mural mit…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner