Neues Album nach 13 Jahren: Aphex Twin – „Syro“

13 Jahre nach seinem letzten Album („Drukqs“, 2001) veröffentlicht der 1971 in Irland geborene Musiker Richard D. James, besser bekannt unter seinen Künstlernamen Aphex Twin, endlich wieder ein neues Studioalbum. Das 12 Songs umfassende Werk mit dem Titel „Syro“ kann in voller Länge als Stream bei Bleep angehört werden. Wie viele seiner früheren Werke, wurde auch das neue Album beim Londoner Label WARP Records veröffentlicht.

Auf Soundcloud gibt’s leider nur den ersten Song des Albums zu hören, begleitet von User-Kommentaren wie „Wooh wah!“, „Yes“, „Welcome back master“, „Miss you psycho“ oder „This is so sick“ :-D

Wenn man zehn Künstler benennen müsste, die sich in den vergangenen 30 Jahren im Bereich der elektronischen Musik besonders hervorgetan haben, dann wäre Aphex Twin zweifelsfrei ein Name, der sehr oft Erwähnung finden würde. Aphex Twin steht aber nicht nur für Klassiker wie z.B. Selected Ambient Works 85-92, auch mit dem einen oder anderen Musikvideo sorgte er in der Vergangenheit für Aufsehen, man erinnere sich nur an das verstörende „Come to daddy“-Video oder dem epischen „Windowlicker“-Clip. Dass er nebenher auch einfach mal so Remix-Anfragen von Madonna ablehnte, unterstreicht seine Ausnahmestellung nur.

Direktlink, via The Windowlicker

Direktlink, via The Windowlicker

[adsense1]