Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2021

Das Frankfurter Kinderbüro organisiert seit 1996 die Aktion »Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder«. Seit 2011 gibt es einen Hinweis dazu auch hier im Blog und von 3.700 Kindern im Jahr 2012 geht es an Weihnachten 2021 nun schon um 5.000 Kinder, die einen Wunsch auf eine Wunschkarte schreiben und ab Ende November – immer montags nach Totensonntag bis Mitte Dezember – in verschiedenen Geschäften und Bankfilialen Frankfurts hängen wird. Start in diesem Jahr ist dementsprechend heute, Montag, 22.11.2021, letzter Abgabetag für die Geschenke am Donnerstag, 16.12.2021.

Das Prinzip bleibt gleich: Bei einem teilnehmenden Aktionspartner Karte vom Baum nehmen, das Geschenk kaufen und im entsprechenden Geschäft oder direkt im Kinderbüro im Nordend (Heideplatz bzw. Schleiermacherstraße) abgeben. Ihr persönliches Geschenk erhalten die Kinder, die z. B. in Frauenhäuser und (Flüchtlings-) Wohnheimen leben oder in Kindertagesstätten und Einrichtungen der Erziehung-, Bewährungs- und Drogenhilfe betreut werden, dann kurz vor Weihnachten. Der Wert eines Geschenks soll zwischen 20 bis 25 € liegen.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren als Aktionspartner dabei: Filialen der »Frankfurter Volksbank«, Geschäfte der »Interessengemeinschaft Untere Berger Straße«, der Geschäftsring Dornbusch« uvm. Die ausführliche Übersicht mit allen teilnehmenden Partnern an der Weihnachtsaktion für Frankfurter Kindern gibt es hier (pdf).

0 Kommentare zu “Weihnachtsgeschenke für Frankfurter Kinder 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.