The Whitest Boy Alive

Gute Sache, diese „Shazam“-App. Dadurch habe ich am vergangenen Samstag in der Saint-Clichy-Bar in Sachsenhausen The Whitest Boy Alive entdeckt. Dort wurde der Song „1517“ gespielt, der Zockern auch schon aus dem FIFA 10-Spiel bekannt sein dürfte. Nun ja, besser spät als nie, „rules“, das letzte Album der 4-köpfigen Band, ist bereits im März 2009 erschienen. Wer diesen Song mag, wird sicher auch den Rest der in Berlin gegründeten Band mögen.

Direktlink

2 Kommentare zu “The Whitest Boy Alive

  1. Der Mietze Katz gefällt das.

  2. Sag mal an, wenn Du das nächste Mal über den Main kommst ;)

Kommentare sind geschlossen.