Skip to main content

Ich freue mich, dass viele Alben von früher anlässlich ihres wievielten Geburtstages auch immer nochmal oder überhaupt zum ersten Mal auf Schallplatte veröffentlicht werden. Oftmals werden solche Neuauflagen in einem besserem Sound, dickerem Vinyl oder auch mit zusätzlichen Songs veröffentlicht, etwas seltener werden sogar Mehrfach-Vinyl-Sets kreiert, die dann für einen dreistelligen Betrag über die Ladentheke gehen sollen.

Im Falle des einst im Jahr 2001 erschienenem Albums „Tourist“ von St. Germain verhält es sich jedoch etwas anders, denn die von mir erst jetzt entdeckte, bereits vor 2 Jahren veröffentlichte Würdigung erfolgte in Form eines Remix-Albums – wenngleich insgesamt nur einige Songs aus dem Original-Release dafür berücksichtigt wurden. Meine Favoriten auf einem durchweg mit hervorragenden Songs bestückten Album waren damals „Pont des Arts“, „So flute“, „Sure thing“ und natürlich der Instant-Classic „Rouse rouge“. Auf dem neuen Werk sind Remixe der Songs „Rose rouge“, „So flute“, „Sure thing“ und „What you think about“ enthalten.

Das Original von 2001, nicht auf dem Remix-Album „Tourist – 20th Anniversay Travel Versions“ enthalten:

St. Germain – „Rose Rouge“

Drei „Rose rouge“-Bearbeitungen, die auf dem Remix-Album „Tourist – 20th Anniversay Travel Versions“ drauf sind:

„Rose rouge“ (Galaxy Aart Remix Edit)

„Rose rouge“ (Nightmares on Wax ReRub)

„Rose rouge“ (Ron Trent JazzFunkSuite Remix)

Eine neue, soulige und von Jorja Smith für das Label Blue Note eingesungene Version von „Rose rouge“ hatte ich hier im Blog auch schon mal thematisiert.

• St. Germain im Internet: YouTubeInstagramSpotify

Anthony Rother - Hybrid Electro Set beim FUSE Club in Brüssel 2023

Hybrid-Electro-Set von Anthony Rother

Nun habe ich beim FAZEmag, das kürzlich über ein Comeback des Clubs U60311 spekulierte, gesehen, dass ein Mix von ihm veröffentlicht wurde: „Anthony Rother – FAZEmag In The Mix 143“…
DJ Kicks - Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren erschienen: DJ Kicks – Kemistry & Storm

Heute vor 25 Jahren wurde auf dem Label „Studio K7“ eine besondere Scheibe veröffentlicht: die „DJ-Kicks“ von Kemistry & Storm. Die beiden weiblichen DJs lieferten einen Mix ab, der bei…
Joe Davies - Shields in full sunlight (Cover Art von Stefan Marx)

Joe Davies – Shields In Full Sunlight (Smallville Records)

Ich bin neulich auf das Album „Shields In Full Sunlight“ von Joe Davies, der sich bisher vor allem als DJ Assam einen Namen gemacht hat, aufmerksam geworden, vor allem weil…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner