Record Store Day 2018

Seit 2007 findet an jedem 3. Samstag im April der Record Store Day statt. Ins Leben gerufen wurde das größte Event für alle unabhängigen Plattenläden einst in den USA, doch auch in Kanada, Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Holland, Belgien, Italien, Japan, Hongkong, Australien und Neuseeland  findet dieser Tag mittlerweile großen Anklang.

Record Store Day GSA 2018 – offizieller Trailer

Direktlink

Record Store Day am 21. April 2018

In diesem Jahr findet der RSD am 21. April statt. Weltweit werden diesmal über 3.000 unabhängige Plattenläden teilnehmen und versuchen, viele der eigens für diesen Tag produzierten Schallplatten in ihren Läden anbieten zu können. Wer konkretes Interesse an einer bestimmten Schallplatte hat, sollte sich rechtzeitig mit dem Plattenladen seines Vertrauens in Verbindung setzen.

• Hier geht’s zur Liste mit den Veröffentlichungen für den RSD 2018.

Courtney Barnett – „City looks pretty“

Für mich steht in diesem Jahr die „City looks pretty“-Platte meiner Lieblingssängerin Courtney Barnett auf der Liste. Mal sehen ob ich am besagten Tag diese Scheibe in meinen Händen halten werde. „City looks pretty“ ist ein Song aus dem am 18. Mai 2018 erscheinendem neuen Album der Australierin. Es geht beim Record Store Day also nicht immer nur um alte Musik, die in irgendeiner Form neu aufgelegt (Doppel-Vinyl, Picture Disc, 180g-Pressung, Limitierte Auflage, Nummeriertes Exemplar, etc.) gegen Bares an den Mann gebracht werden soll.

Plattencover einiger Schallplatten, die zum Record Store Day in Deutschland erhältlich sind.

Quelle: www.recordstoredaygermany.de

Viel Pop und Rock, etwas Hip-Hop, wenig Dance/Electro

Neben der bereits thematisierten Courtney Barnett buhlen u.a. auch noch Veröffentlichungen von Arcade Fire, Belinda Carlisle, Bob Dylan, Bruce Springsteen, Cypress Hill, David Bowie, Def Leppard, Dr. Dre, Duran Duran, Fleetwood Mac, Frank Zappa, Frankie Goes To Hollywood, Goldie, Human League, Jimi Hendrix, Johnny Cash, Kim Wilde, Madonna, Notorious B.I.G., Phoenix, Prince, Ramones, Rob Base & DJ E-Z Rock, Sigur Ros, The National und The Police um die Gunst der Käufer.

Teilnehmende Geschäfte in Frankfurt

 

CDs am Goethe-Haus e.K. – Am Salzhaus 1 – 60311 Frankfurt
Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 – 19 Uhr, Sa: 10 – 18 Uhr
Website: www.cdsamgoethehaus.de

Platten- und CD-Geschäft in Frankfurt: CDs am Goethehaus

CDs am Goethe-Haus e.K.

Lucky Star Records – Heidestraße 152 – 60385 Frankfurt
Öffnungszeiten: Di – Fr: 11 – 19 Uhr, Sa: 11 – 16 Uhr
Website: www.lucky-star-records.com

Plattenladen in Frankfurt: Lucky Star Records

Lucky Star Records

Memphis Records – Friedberger Landstraße 100 – 60316 Frankfurt
Öffnungszeiten: Keine Angaben
Website: www.memphisrecords.de

Plattenladen in Frankfurt: Memphis Records

Memphis Records

Sick Wreckords – Schulstraße 1 – 60594 Frankfurt
Öffnungszeiten: Di – Fr: 14 – 19 Uhr, Sa: 11 – 16 Uhr
Website: www.sickwreckords.de

Plattenladen in Frankfurt: Sick Wreckords

Sick Wreckords