Blog, Urban Art

Ostendstraße XL

Ich hätte nicht gedacht, dass nach der das gesamte Tunnelgewölbe umfassenden Auftragsarbeit von Case Ma’Claim und Does im Jahr 2016, an den Wänden der S-Bahn-Station Ostendstraße noch gemalt würde. Zumindest spätestens seitdem klar war, dass die Flächen versiegelt sind und neue Graffiti, im Gegensatz zu denen früher, recht zügig entfernt werden. So kann man sich täuschen. ¯\_(ツ)_/¯

Ganz aktuell dort zu sehen: Ein 1UP DNS Roll-Up in großen dicken Lettern, dazu eine Anmerkung am Rand, mit der an Mustafa Alptuğ Sözen gedacht wird. Dieser kam im vergangenen Jahr dort ums Leben, als er versucht hatte eine Person zu retten, die dort hilflos auf den Gleisen lag.

Ostendstraße - Großes Roll-Up-Graffiti

Ostendstraße - Großes Roll-Up-Graffiti

Ostendstraße - Großes Roll-Up-Graffiti

Ostendstraße - Großes Roll-Up-Graffiti

Ostendstraße - RIP MUSTAFA

Frankfurt-Ostendstraße: RIP Mustafa