Skip to main content

Nach einigen erfolglosen Anläufen hat es die Tage dann endlich geklappt und ich habe das Null Grad im geöffnet erwischt. Ein Flyer wirbt mit „die kalorienarme Erfrischung aus den USA“. Vermutlich gilt das aber nur für den Frozen Yogurt selbst und nicht für die Kindercountry-Stückchen und die Weiße-Schokoladen-Sauce – das war nämlich die Variante, für die ich mich entschied. Leider viel zu süß, bäh. Und in mittlerer Größe (pur: 3,30€) für mich auch irgendwie zuviel des Guten gewesen. Klein (pur: 2,20€) reicht da glaub ich völlig aus. So gesagt und beim folgenden Besuch getan, dazu noch ein nicht ganz so süßes Topping, diesmal Cantuccini-Stückchen, und siehe da: Gleich viel besser.

Frozen Yogurt in Frankfurt

Frozen Yogurt erinnert ein wenig an Softeis, nur dass die Konsistenz etwas fester ist und sich nicht ganz so schnell schmilzt. Neben Frozen Yogurt gibt es auch Parfaits, Frappés und Smoothies. Der Laden befindet sich in der Saalburgstraße 16 (bei Bornheim Mitte) und ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Sitzgelegenheiten sind mit zwei Stühlen rar gesät, was aber der „Größe“ des Ladens geschuldet ist.

Erschwerte Nutzung von Sitzbänken in der Berger Straße

Berger Straße: Café für wenige statt Sitzbank für alle?

Die Berger Straße verkommt zu einer Gastro-Meile. Nur Leute, die heute für das x-te Café und morgen für den x-ten Falafel-Imbiss „auf die Berger“ gehen, können einer solchen Entwicklung etwas…
Stier-Skulptur im Günthersburgpark mit roter Farbe

Ein Stier sieht rot

Kunst gibt es im Günthersburgpark ebenfalls, und zwar in Form von zwei Skulpturen: Der „Sämann“ und der „schreitende Stier“. Letzterer wurde fast komplett mit roter Farbe besprüht.
Mayer-Brown-Schriftzug an Gebäude im Frankfurter Bankenviertel

Stadtbilder Frankfurt – April 2024

Der Fokus der Reihe „Stadtbilder Frankfurt“ liegt diesmal auf der Gegend zwischen dem sogenannten Bankenviertel und dem Hauptbahnhof, wenngleich das unbeabsichtigt war, aber die Auswahl der Fotos für diese April-Übersicht…

4 Comments

  • Gertje sagt:

    Kann man nich einfach Joghurt in den Gefrierschrank…? Ich meine, zu Hause?

  • Sollte das Viertel nicht dreckig bleiben/werden?!

  • Yoga Kurt sagt:

    Die Preise stehen in Konkurenz mit so manchem Kuchenstück(chen). Also eine gelungene Abwechslung. Zumal die Toppings erstmal alle durchprobiert werden müssen :-)
    Hoffe, der Laden übersteht den Winter gut und ist nächstes Jahr noch da. … Und wer schonmal Joghurt in Kühlschrank und so…, der wird Null Grad lieben :-))

  • Ani sagt:

    Hatte heut mein erstes Mal NULL Grad mit einer kleinen Portion mit Apfel-Mint und Crunchy Müsli Topping. Klasse Sache, fand ich um Längen besser als so manches Eis, dass ich schon hatte.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner