Skip to main content

Norah Jones und Katie Melua haben bei mir etwas gemeinsam: Ich könnte je Sängerin vermutlich gerade mal so max. fünf Songtitel nennen und das, obwohl ich die beiden seit Ewigkeiten sehr gerne höre. Möglicherweise liegt es mehr an Stimme und Stimmung der Songs, die bei mir haften bleibt, statt der Song an sich, vielleicht die Art Musik, die irgendwie fast immer passt, ohne sich jedoch nachhaltig festzusetzen, ausgenommen natürlich die großen Hits, die sie vor viele Jahren hervorgebracht haben.

Während Katie Melua bereits Anfang März mit „Secet Symphony“ ihr neuestes Album veröffentlicht hat und damit direkt auf Platz zwei in den Deutschen Album-Charts einstieg, erscheint morgen auf Blue Note Records mit „Little Broken Hearts“ das neue Album von Norah Jones. Alle Songs zum neuesten Release kann man sich bereits seit einigen Tagen via Stream auf Soundcloud anhören. Mir gefallen alle Songs richtig gut!

Norah Jones – Little Broken Hearts

Norah Jones besucht übrigens am 26. Mai die Mainmetropole und wird live in der Alten Oper ihre Songs zum Besten geben.

• Norah Jones im Internet: WebsiteInstagramYouTubeFacebook

Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
Vinyl Shopping in Frankfurt - Februar und März 2024

Vinyl-Shopping – Februar + März 2024

Ich habe wieder Schallplatten gekauft. Die Auswahl fiel auf Musik von 1982 bis 1991: Pop der Bands Ideal mit Sängerin Annette Humpe und Nena, Rap von L. L. Cool J,…
Anthony Rother zu Gast bei der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“

Elektro-Beats-Podcast mit Anthony Rother

Olaf Zimmermann begrüßt in der 1289. Folge der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“ den Offenbacher Elektro-Musiker und Produzenten Anthony Rother als Studiogast und sprach mit ihm über sein neues Album „Robo Pop“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner