Skip to main content

Unmittelbar nachdem Nintendo bekanntgegeben hatte, noch im November dieses Jahres eine Videospielkonsole mit NES-Klassikern auf den Markt zu bringen, war ich angefixt und bestellte diese bei Amazon vor. Heute wurde mit der Auslieferung begonnen und auch ich habe mein Exemplar erhalten. Das Nintendo Classic Mini kostet 69€ und wird mit je einem Controller, HDMI-, und USB-Kabel ausgeliefert. Vorinstalliert sind diese 30 Spiele:

Balloon Fight, BUBBLE BOBBLE, Castlevania, Castlevania II: Simon’s Quest, Donkey Kong, Donkey Kong Jr., DOUBLE DRAGON II: THE REVENGE, Dr. Mario, Excitebike, FINAL FANTASY, Galaga, GHOSTS’N GOBLINS, GRADIUS, Ice Climber, Kid Icarus, Kirby’s Adventure, Mario Bros., MEGA MAN 2, Metroid, NINJA GAIDEN, PAC-MAN, Punch-Out!! Featuring Mr. Dream, StarTropics, SUPER C, Super Mario Bros., Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3, Tecmo Bowl, The Legend of Zelda, Zelda II: The Adventure of Link.

Für Videospielkonsolen konnte ich mich erst ab Mitte der 90er-Jahre begeistern, und zwar als SONY die erste Playstation auf den Markt brachte. Irgendwann später probierte ich mein Glück zwar auch noch mit der Dreamcast von SEGA, aber die immer gleichen Spiele, nur schneller, besser, flüssiger und zeitgemäßer für die jeweils aktuelle Konsolengenartion umgesetzt, übten auf Dauer keinen Reiz mehr auf mich aus.

Im Freundeskreis sah das zwar anders aus, aber bei mir selbst spielte Nintendo nie eine größere Rolle, auch nicht die frühen NES- und Super NES-Konsolen, obwohl ich in Cafés, Pizzerien und Fast Food-Läden eigentlich immer ganz gerne an den damals gängingen Arcade-Automaten spielte (z.B. Donkey Kong).

nintendo-nes-classic-mini-games

Umso mehr freue ich mich, dass Nintendo sich nochmals diesen alten Videospielen angenommen hat und das einfache Spielvergnügen wieder in den Mittelpunkt rückt: Einschalten, Spiel auswählen, loslegen.

Tag der Druckkunst 2024 – Ausstellung in der Galerie des Bildenden Künstler in Frankfurt am Main

BBK Frankfurt: Ausstellung zum „Tag der Druckkunst“ 2024

Zum 6. Jahrestag des Eintrags der traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission lädt der Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt e. V. ein zur Ausstellung „Druckkunst“.
Historisches Museum Frankfurt: Barbara Klemm - Frankfurt Bilder - Plakatgestaltung in Frankfurt

Plakatdesign in Frankfurt (Winter 2023/24)

Von Oktober 2023 bis Februar 2024 sind mir, meistens in U- und S-Bahn-Stationen, einige Plakate aufgefallen, die mich aufgrund unterschiedlicher Merkmale angesprochen haben. Beworben werden Kultur- und Kunstveranstaltungen ...
MAK Frankfurt - Was wir sammeln

Über Entscheidungen beim Sammeln von Künstlerbüchern

Mit der Ausstellung „Was wir sammeln“ fragt das MAK Gestalter*innen aus dem Großraum Frankfurt, was und warum sie privat sammeln. Im Rahmen dieser Ausstellung unterhalten sich Sandra Doeller und Dr. Eva…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner