Skip to main content

Vor ein paar Jahren hatte ich hier im Blog mal eine Auktion zu einem Bild von Jean-Michel Basquiat thematisiert, diesmal geht es um ein Bild des österreichischen Malers Gustav Klimt.

Die „Dame mit Fächer“ gehört zu den beiden letzten Gemälden Gustav Klimts (1862-1918), es soll sogar noch auf der Staffelei des Künstlers in seinem Atelier gestanden haben, als er verstarb. Am heutigen Abend wurde ein*e neue*r Besitzer*in für das Bild gesucht. Bei einer Auktion vor rund 30 Jahren erzielte es über 10 Millionen US-Dollar, diesmal war im Vorfeld darüber spekuliert worden, dass es den höchsten Preis für ein in Europa versteigertes Kunstwerk erzielen könnte – und so kam es auch: Kunst und Kapital haben mal wieder ganz innig geschmust und für 74 Mio. Britische Pfund Sterling hat die „Dame mit Fächer“ den*die Besitzer*in gewechselt. Neben dem Bild von Gustav Klimt wurden auch noch Bilder von Edvard Munch, Frank Auerbach, Katsushika Hokusai und Pierre-Auguste Renoir verkauft. Die Aufzeichnung des Livestreams ist mittlerweile auch online verfügbar, die „Dame mit Fächer“ ist bei einer Stunde Laufzeit an der Reihe.

Live: Klimt’s last portrait ‘Lady with a Fan’ set for auction in London

„Eintracht am Main – Fußball im Bild der Neuen Frankfurter Schule“ im Caricatura Museum in Frankfurt

Eintracht: Museum zu, Pokale auf Tour, Ausstellung im Caricatura

Bereits bekannt ist, dass zehn Pokale aus dem Eintracht-Frankfurt-Museum in mehreren Frankfurter Museen ein vorübergehendes Zuhause erhalten werden. Das Caricatura Museum zeigt den DFB-Pokal von 1974 und den Fuji-Cup von…
Kunst am Bau in Frankfurt: Reliefs von Max Ackermann

Die Ackermann-Reliefs

Im Auftrag der Societät schuf der Künstler Max Ackermann 1968 mehrere große Betonreliefs. Vier davon, eingelassen in die Außenwand, sind trotz Abbrucharbeiten weiterhin zu sehen – und sollen erhalten bleiben.
Frankfurter KunstSäule - Ulrike von der Osten - Salve

Frankfurter KunstSäule: Ulrike von der Osten – Salve

Die „Frankfurter KunstSäule“ präsentiert seit dem 12.4.24 die Arbeit „Salve“ von Ulrike von der Osten. Auf der für Kunstarbeiten umgewidmeten Litfaßsäule am Rande des Brückenspielplatzes sind im ersten Moment Buchstaben…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner