Skip to main content

In Kooperation mit Heiner Blum (*1959) von der HfG in Offenbach präsentiert die Veranstaltungreihe „Robert Johnson Theorie“ Soundspezialisten, Musiker, Autoren und DJs mit Vorträgen zum Thema Clubkultur, Produktion und Rezeption elektronischer Musik. „Robert Johnson Theorie“ findet jeweils zwei Stunden vor der normalen Cluböffnung des Robert Johnson in Offenbach statt und wurde erstmals im Dezember 2010 veranstaltet.

Im Januar 2015 war Klaus Walter (*1955) zu Gast. Sein Thema: „Vokalviagra & geschminkte Stimme? Autotune & Pornografie, Körper-Apps & Selbstoptimierung.“ Im April 2017 gab’s ein erneutes Aufeinandertreffen, diesmal war Heiner Blum bei Klaus Walter zu Gast in der hr2 kultur-Sendung Doppelkopf. Heiner Blum erzählt in der Sendung rund 45 Minuten von dieser einzigartigen Reihe und von den Schnittmengen zwischen Kunst und Nachtleben.

Plakatgestaltungen in Frankfurt - Aufstand in der Basis

Plakatdesign in Frankfurt (Winter + Frühjahr 2024)

Im März herrschte offenbar reges Treiben auf den Baustellenkränen, Hochhäuserdächern und Kirchturmspitzen Frankfurts. Über die „Kran-Kletterer" berichteten vereinzelt auch die Medien, unerwähnt blieb jedoch das Erklimmen der Spitze des Doms.…
Plakataktion in Gedenken an die Opfer des NSU

Plakataktion in Bockenheim gedenkt den NSU-Opfern

In Bockenheim sind mir heute einige Plakate aufgefallen, auf denen mit einfachen s/w-Portraits allen 10 Todesopfern des NSU gedacht wird: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut,…
Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt: Deepend

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (12)

Von der Dippemess bis zur Goethestraße, dem Bahnhofsviertel bis nach Höchst und gebrochenen Schriften bis hin zu Schreibschriften mit kunstvoll geschwungenen Leuchtstoffröhren  – Die mittlerweile 12. Ausgabe der Reihe „Typografie,…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner