Kinomonat März

Wer Kino mag, für den hat der Monat März einiges zu bieten. Also wenn man Kino auch jensits des normalen Kinoprogramms-Allerlei mag. So stehen diesen gleich mehrere Filmfestivals der besonderen Art auf dem Plan.

FernsehKrimi-Festival in Wiesbaden:

Den Anfang macht die Landeshauptstadt Wiesbaden, wo bereits zum achten mal das FernsehKrimi-Festival stattfindet. Vom 7. bis zum 10. März werden zehn Fernsehproduktionen gezeigt, die aus dem durchschnittlichen Fernsehprogramm herausragten. Unten den zehn Produktionen befinden sich zwei Polizeruf 110- und drei Tatort-Folgen, von denen wiederum zwei Produktionen vom Hessischen Rundfunk sind: Der Tote im Nachtzug und Das Dorf. Zum Ende des Filfest gibt es eine ultra-lange Fernsehrkrimi-Filmnacht, bei alle zehn Krimis nacheinander gezeigt werden. Begonnen wird am 9.3. um 19.30Uhr, der letzte Vorhang fällt am 10.3. um 12.50Uhr! Ort des Geschehens ist die Caligari-FilmBühne.

Cinespañol-Filmtournee in Frankfurt:

Im Mal Sehn-Kino im Frankfurter Nordend stoppt die erste spanischsprachige Filmtournee in Deutschland mit dem Titel Cinespañol vom 15. bis zum 21. März. Präsentiert wird sie vom Filmverleih Cine Global.  Vier Filme- aus Argentinien, Bolivien, Kuba, Mexiko- werden allesamt in OmU gezeigt.

Banff Mountain Filmfestival in Frankfurt:

Im Rahmen der Banff Mountain Filmfestival World Tour kann man am 17. und 18. März in der Universität in Frankfurt sieben Filme beim Banff-Programm und weitere fünf Filme im Rahmen des Radicals-Reels-Programms anschauen. Der Schwerpunkt des Filmfestivals liegt bei Extremsport, Abenteuer und Natur.

Fantasy Filmfest Night in Frankfurt:

Zum Monatswechsel kommen die die Fantasy Filmfest Nights ins  Cinestar Metroplis nach Frankfurt. Das Kino in der Innenstadt zeigt vom 31. März bis zum 1. April pro Tag fünf Filme. Mit Chronicle (Trailer) und The Prodigies (Trailer) habe ich meinen beiden Favoriten ausgemacht. Der Vorverkauf zu diesem Filmfest startet am 23.März.

2 Kommentare zu “Kinomonat März

  1. „Im Mal Sehn-Kino in Frankfurt-Sachsenhausen“… ist das nicht im nordend?

Kommentare sind geschlossen.