Skip to main content

Die Achtziger waren filmmäßig nicht nur Beverly Hills Cop, E.T., Lethal Weapon oder Die unendliche Geschichte, sondern auch La Boum. Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass das Cinema-Kino am Roßmarkt den französischen Jugendfilm-Klassiker „La Boum“ zeigte. Am kommenden Mittwoch, 29. August 2018, wird an selber Stelle im Rahmen der Filmreihe Cinema Nostalgica die Fortsetzung „La Boum 2 – Die Fete geht weiter“ zu sehen sein. Wie auch schon im ersten Teil, spielt die wunderbare Sophie Marceau die Hauptrolle. Die Handlung setzt zwei Jahre nach „La Boum“ ein und statt für Mathieu, interessiert sich Vic nun für Philippe, gespielt von Pierre Cosso. Dieser stand nach seiner Rolle in „La Boum 2“ anschließend mit Bonnie Bianco für den Film „Cinderella“ vor der Kamera, aus dem auch ihr gemeinsamer Nr.1-Hit „Stay“ hervor ging.

Filmbeginn ist um 20.30 Uhr. Gezeigt wir der Film in der deutschen Sprachausgabe. Der Trailer zu „La Boum 2“ war dagegen nur auf französisch auffindbar.

Filmreihe im Eldorado-Kino: Best of Studio Ghibli

Die Arthouse-Kinos Frankfurt und Nippon Connection bringen vier ausgewählte Anime-Filme von Hayao Miyazaki erneut auf die große Leinwand: Kikis kleiner Lieferservice, Chihiros Reise ins Zauberland, Prinzessin Mononoke und Porco Rosso.
Filmclub Treppe 41 zeigt THE NOMI SONG im Kino des DFF in Frankfurt

Filmclub Treppe 41 zeigt Klaus-Nomi-Doku im Kino des DFF

Monika Hempel stellt mit „The Nomi Song“ den Dokumentarfilm über Sänger und Performancekünstler Klaus Nomi vor. Seine ikonische und futuristische Kostümierung, sein weiß geschminktes Gesicht und die roboterartigen Bewegungen auf…
Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier: Off the Record

Laurent Garnier macht aus seiner Doku keine Laurent-Garnier-Show, vielmehr handelt es sich um ein intimes Portrait der französischen Techno-Legende. Außerdem ist der Film nicht deutschzentrisch, wo meistens nur im Nebensatz…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner