Skip to main content

Wenn in Frankfurt am Festplatz am Ratsweg ein Zirkus sein Zelt aufschlägt und dieser in seinem Programm auch Tiere integriert, kommt es auch mal zu Protestaktionen. In der Vergangenheit wurde z. B. ein Carl-Busch-Werbeplakat so umgestaltet, dass es das Wort „Arsch“ ergab oder auch mal direkt vor dem Zirkus protestiert.

Aktuell wurde an der Bushaltestelle kurz vor dem Festplatz am Ratsweg ein „Kein Applaus für Tierausbeutung“-Plakat eingesetzt, um auf die Problematik von Tieren im Zirkus aufmerksam zu machen.

Kein Applaus fuer Tierausbeutung

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt: Deepend

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (12)

Von der Dippemess bis zur Goethestraße, dem Bahnhofsviertel bis nach Höchst und gebrochenen Schriften bis hin zu Schreibschriften mit kunstvoll geschwungenen Leuchtstoffröhren  – Die mittlerweile 12. Ausgabe der Reihe „Typografie,…
Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg? Ja, war scheiße! (Aufkleber)

Nett hier. Aber haben Sie schon mal Abwandlungen dieses Aufklebers gesehen?

Der Aufkleber zum Claim „Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg?“ erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und soll es schon bis in entlegensten Orte der Welt…
Plakate Eintracht Frankfurt wird 125

Tradition ist ein Konstrukt

„Eintracht Frankfurt wird 125!“, heißt es in diesen Tagen allerorts. Das ist allerdings etwas konstruiert, denn schließlich war es nur ein sogenannter „Vorgängerverein“, der 1899 gegründet wurde.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner