Skip to main content

Poppy Hankin, Iris McConnell und Sophie Moss bilden das Indie-Pop Trio Girl Ray. Beheimatet sind sie im Norden Londons, gemeinsam musizieren sie seit 2015. Als Einflüsse nennt das Trio u.a. die us-amerikanischen Bands Pavement, Pixies und Neutral Milk Hotel, aber auch Abba, David Bowie und die Beatles.

Ihr aktuellstes Werk ist „Stupid Things“. Es ist ihr erster Song, der nicht nur digital veröffentlicht wurde, sondern – in limitierter Auflage – auch als Schallplatte erhältlich ist. Spätestens im Sommer dieses Jahres soll das erste Album der Band erscheinen, und zwar beim kleinen Londoner Label Moshi Moshi Records, welches in der Vergangenheit auch schon Musik von Florence + The Machine und Lykke Li hervorbrachte.

Girl Ray – Trouble


Girl Ray – I’ll Make This Fun (Official Video)

Girl Ray – Where Am I Now

• Girl Ray im Internet: SoundcloudTwitterBandcampFacebookYouTube

Anthony Rother - „Mad world“

Anthony Rother – „Mad World“

Das dem Architekturstil des Brutalismus zugeordnete Rathaus Offenbach diente als Kulisse für das Musikvideo zum Song „Mad World“ von Anthony Rother.
Vinyl Shopping in Frankfurt - Februar und März 2024

Vinyl-Shopping – Februar + März 2024

Ich habe wieder Schallplatten gekauft. Die Auswahl fiel auf Musik von 1982 bis 1991: Pop der Bands Ideal mit Sängerin Annette Humpe und Nena, Rap von L. L. Cool J,…
Anthony Rother zu Gast bei der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“

Elektro-Beats-Podcast mit Anthony Rother

Olaf Zimmermann begrüßt in der 1289. Folge der radio-eins-Sendung „Elektro Beats“ den Offenbacher Elektro-Musiker und Produzenten Anthony Rother als Studiogast und sprach mit ihm über sein neues Album „Robo Pop“.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner