Blog Urban Art

Hafenarbeiter-Skulptur mit No-war-Gewand

Die Bronzeplastik eines Hafenarbeiter an der Friedensbrücke in Frankfurt am Main stammt aus dem Jahr 1890 und wurde, wie auch der Säman im Günthersburgpark im Nordend, von Constantin Meunier geschaffen. Seit einigen Jahren wird diese Skulptur immer wieder bekleidet, Motive waren bisher u. a. Superman, I love FFM oder auch No lie no spy. Die aktuelle Gestaltung thematisiert mit Friedenstaube, Panzer und einer „No war“-Botschaft den Krieg von Russland gegen die Ukraine.

Hafenarbeiter Bronzeplastik in Frankfurt mit Friedensbotschaft

Hafenarbeiter-Skulptur in Frankfurt - Friedenstaube kackt auf Panzer von Putin

Weiße Rose an der Hafenarbeiter-Skulptur in Frankfurt

Hafenarbeiter-Bronzeplastik in Frankfurt mit No War Bekleidung