Skip to main content

Anlässlich der diesjährigen Creativeworld-Messe in Frankfurt am Main, war auch die japanische Graffitikünstlerin Akiko „Shiro“ Miyakami in der Stadt zugegen. Sie malt seit 1998 und ihr Wirken ist in Form von großformatigen Graffitiprojekten, Auftragsarbeiten und Ausstellungen in Kunstgalerien in Japan, Europa und den USA zu sehen. An den Flächen der Freiluftgalerie Frankfurt an der Friedensbrücke hat sie einen Freiheitsstatue-Character gemalt.

Gemalt wurde an der Friedensbrücke, zusammen mit Pino Caruso.

Streetart von Case Ma'Claim in Offenbach

Mural von Case Ma‘ Claim im Odenwaldring in Offenbach

Das neue Mural von Case Ma'Claim in Offenbach zeigt zwei Frauen, wobei die eine der anderen etwas in Ohr zu flüstern scheint. Auch gut passen würde das Motiv zur Verkehrssituation…
Phönix aus der Asche im Spielplatz Schäfergarten in Offenbach

Wie Phönix aus der Asche

Während in Frankfurt der Phönix in Mosaik-Form aus der Asche steigt, tut er Selbiges in Offenbach als gesprühtes Mural-Art-Werk am Spielplatz Schäfergarten. Dieser liegt im Senefelder Quartier, u. a. „Heimat…
Urban Art Frankfurt

Urban Art Frankfurt – März 2024

Die Reihe „Urban Art Frankfurt“ diesmal mit zwanzig Fotos aus acht Stadtteilen. Zu sehen sind bemalte und/oder beschriebene Hausfassaden, Garagentüren, Rollläden, Stromkästen, Wände, Züge u. v. m.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner