Graffiti in Frankfurt: Shiro – „Miss Liberty“

Anlässlich der diesjährigen Creativeworld-Messe in Frankfurt am Main, war auch die japanische Graffitikünstlerin Akiko „Shiro“ Miyakami in der Stadt zugegen. Sie malt seit 1998 und ihr Wirken ist in Form von großformatigen Graffitiprojekten, Auftragsarbeiten und Ausstellungen in Kunstgalerien in Japan, Europa und den USA zu sehen. An den Flächen der Freiluftgalerie Frankfurt an der Friedensbrücke hat sie einen Freiheitsstatue-Character gemalt.

Gemalt wurde an der Friedensbrücke, zusammen mit Pino Caruso.

1 Kommentar zu “Graffiti in Frankfurt: Shiro – „Miss Liberty“

  1. […] Ein neues Mural kann man in Frankfurt aktuell unter der Friedensbrücke bestaunen. Gemalt hat es die japanische Künstlerin Shiro_One (Instagram/Facebook). Mehr Infos im Beitrag vom Stadtkind Frankfurt. […]

Kommentare sind geschlossen.