Skip to main content

Unweit des „Niemand muss Bulle sein“-Murals, um genau zu sein nur eine Ecke weiter, entlang einer Mauer am ehemaligen Polizeigefängnisses Klapperfeld, welches in der Zeit vor der heutigen Nutzung durch Initiave „Faites vortre jeu!“ u.a. eine zentrale Rolle bei Deportationen aus Frankfurt einnahm und auch als Abschiebetrakt fungierte, ist seit seit Kurzem auch eine modifizierte Variante des alten „No Justice No Peace“-Graffitis zu sehen.

gegen-nazis-und-repression-graffiti-frankfurt

no-justice-no-peace-graffiti-frankfurt

no-justic-no-peace-klapperfeld-frankfurt

no-justice-no-peace-frankfurt-graffiti

gegen-nazis-und-repression-frankfurt-graffiti

Aufkleber mit FUNK THAT im Stil des RUN-DMC-Logos

Abwandlungen des RUN DMC Logos (9)

Bald schon wieder ein Jahr her ist das bis dato letzte Update zu all den Abwandlungen des ikonischen RUN-DMC-Logos, die sich weiterhin regelmäßig im Frankfurter Stadtgebiet entdecken lassen. Diesmal mit…
Streetart von Case Ma'Claim in Offenbach

Mural von Case Ma‘ Claim im Odenwaldring in Offenbach

Das neue Mural von Case Ma'Claim in Offenbach zeigt zwei Frauen, wobei die eine der anderen etwas in Ohr zu flüstern scheint. Auch gut passen würde das Motiv zur Verkehrssituation…
Phönix aus der Asche im Spielplatz Schäfergarten in Offenbach

Wie Phönix aus der Asche

Während in Frankfurt der Phönix in Mosaik-Form aus der Asche steigt, tut er Selbiges in Offenbach als gesprühtes Mural-Art-Werk am Spielplatz Schäfergarten. Dieser liegt im Senefelder Quartier, u. a. „Heimat…

2 Comments

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner