„Future – Can you see it?“ – Streetart-Installation von Laika in Frankfurt

Mit Laika MCMLIV – der Name ist an das Geburtsjahr der Hündin Laika, die als erstes Lebewesen vom Menschen gezielt in eine Umlaufbahn um die Erde befördert wurde angelehnt – hat es eine seit 2019 aktive Streetartkünstlerin aus Italien nach Frankfurt am Main geführt.

Anlass war die Installation eines Displays direkt vor der Euro-Skulptur am Willy-Brandt-Platz. In Zeiten von Klimawandel, Pandemie und Umweltzerstörung sowie der immer größer werdenden Kluft zwischen reich und arm fällt es schwer, in die Zukunft zu blicken. Grund genug für die Streetart-Künstlerin Laika, das mit ihrem Stück Streetart in Frankfurt zum Thema zu machen.

Mit „Can you see it`“ wird nach eben jener „Future“ gefragt, dargestellt mit unterschiedlich großen Buchstaben, so wie man es von einer Sehtest-Tafel bei Augenarzt oder Optiker kennt.

Can you see it? Future - Display am Willy-Brandt-Platz in Frankfurt

FUTURE – legno smaltato, vetro sintetico e spray. Frankfurt am Main, 2021

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laika (@laika_mcmliv)

• Laika im Internet: WebsiteInstagramYouTubeFacebook