Skip to main content

Seit 11 Jahren heißt die Frankfurter Buchmesse mit dem Wettbewerb für junge Gestalter ihren Ehrengast willkommen. Dieser wird in Kooperation mit der Stadt Frankfurt ausgerufen und lädt Studierende aus Hochschulen mit Designstudiengängen in ganz Deutschland dazu ein, möglichst originelle Ideen für Plakate und Postkarten einzusenden.

In diesem Jahr lagen der Jury, die aus Vertretern der Frankfurter Buchmesse sowie des Organisationskomitees des Ehrengastes 2016, des MAK Frankfurt, des Kulturamts der Stadt Frankfurt am Main und des Deutschen Designer Clubs besteht, insgesamt 285 Motive aus 19 Hochschulen zur Sichtung vor. Eine Besonderheit ist in diesem Jahr, dass es sich mit Flandern und der Niederlande als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse nicht um ein Land, sondern um einen gemeinsamen Sprachraum handelt.

Die prämierten Einreichungen sehen wie folgt aus: 

1. Platz: „Denn das Meer ist meine Seele“ von Marius Nied und Kevin Neutz (Hochschule Mannheim. Begründung der Jury: „Diese eigentümliche Übersetzung des poetischen Zitats von Heinrich Heine zeigt deutlich, dass Humor verbindet, Grenzen überwindet und Menschen einander nähert.“

frankfurter-buchmesse-plakat-wettbewerb-preistraeger-1

2. Platz: „Farbspektrum“ von Anja Rausch (Hochschule Darmstadt). Begründung der Jury: „Diese Interpretation der flämischen, niederländischen und deutschen Flaggen zieht den Betrachter direkt in seinen Bann. Das Motiv ist gleichzeitig subtil und kraftvoll.“

frankfurter-buchmesse-plakat-wettbewerb-preistraeger-2

3. Platz: „Dies ist, was wir teilen / Dit is wat we delen“ von Britta Derflinger (Hochschule der Bildenden Künste Saar) Begründung der Jury: „Durch die Überlagerung der Typografie des diesjährigen Jahresmotivs in Niederländisch und Deutsch, wird die sprachliche und kulturelle Nähe zu unseren geographischen Nachbarn deutlich.“

frankfurter-buchmesse-plakat-wettbewerb-preistraeger-3

Mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt von Ann-Kristin Oestreicher, Marketing Manager Frankfurter Buchmesse, Ausstellungs- und Messe GmbH.

● Die Frankfurter Buchmesse im Internet: WebsiteTwitterInstagramPinterestYouTubeFacebookWebseite für den Ehrengast

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt: Deepend

Typografie, Schilder & Logos in Frankfurt (12)

Von der Dippemess bis zur Goethestraße, dem Bahnhofsviertel bis nach Höchst und gebrochenen Schriften bis hin zu Schreibschriften mit kunstvoll geschwungenen Leuchtstoffröhren  – Die mittlerweile 12. Ausgabe der Reihe „Typografie,…
Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg? Ja, war scheiße! (Aufkleber)

Nett hier. Aber haben Sie schon mal Abwandlungen dieses Aufklebers gesehen?

Der Aufkleber zum Claim „Nett hier. Aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg?“ erfreut sich auch heute noch großer Beliebtheit und soll es schon bis in entlegensten Orte der Welt…
Plakate Eintracht Frankfurt wird 125

Tradition ist ein Konstrukt

„Eintracht Frankfurt wird 125!“, heißt es in diesen Tagen allerorts. Das ist allerdings etwas konstruiert, denn schließlich war es nur ein sogenannter „Vorgängerverein“, der 1899 gegründet wurde.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner