Skip to main content

Seit den Geschehnissen beim G20-Gipfel in Hamburg fordern einige Politiker*innen die Räumung und Schließung bekannter Zentren, die der linken Szene zugerechnet werden. Den Projekten und Häusern in Frankfurt blieb diese Diskussion ebenfalls nicht erspart, da auch hier die üblichen Verdächtigen in Politik und Presse an dieser Kampagne teilnahmen und mit den für sie üblichen Mitteln versuchten, diesen Orten pauschal etwas schlechtes anzudichten.

Immer wieder lassen sich in den Straßen gesprühte Parolen und Aufkleber entdecken, die zu politischen Themen Stellung beziehen. Deutlich seltener sind Plakatierungen, und noch weniger solche, die so groß sind, wie es bei dem von „Emma, Walther und Momo aus Frankfurt“ unterzeichneten Exemplar zur eingangs erwähnten Stimmungsmache der Fall ist, den ich gestern entdeckt habe.

Fußball-Europameisterschaft 2024 in Frankfurt - Flößerbrücke verhüllt mit Farben von teilnehmenden Ländern

Frankfurt im Vorfeld der EURO 2024

„Rechtsruck“„ war gestern, ab heute ist „Sommermärchen“! War das geil, damals, bei der WM 2006 in Deutschland. Sorry, ich meinte: War das schwarz-rot-geil! Welch ein Sommermärchen, zumindest solange die deutsche…
Abi-Plakate in Frankfurt 2024 - Kämpferisch

Frankfurter Abi-Plakate und -Banner 2024

Wie üblich gab es anlässlich der bevorstehenden Abi-Prüfungen in Frankfurt wieder kreative Plakate/Banner zu sehen, u. a. mit Motiven zu Kafka, Banksy und Fist of The North Star, ein mega…
Goldene Fahrräder in Frankfurt-Bahnhofsviertel

Weiterhin goldene Fahrräder im Frankfurter Stadtgebiet

Einige von den Fahrrädern wurden wie angekündigt entfernt, allerdings lassen sich auch jetzt noch, Anfang Juni, welche entdecken, darunter auch Exemplare, die bereits seit April an derselben Stelle stehen oder…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner