Skip to main content

Ein Jahr nach der Debüt-Single „Bad news“ veröffentlichte die Organisation For Fun, besser bekannt als OFF und bestehend aus Luca Anzilotti, Michael Münzig (beide gründeten später SNAP!) und der damals 21-jährige Sven Väth, den Song „Electrica Salsa (Baba Baba)“. Obwohl es der Song in den deutschen Charts nicht über den 3. Platz hinaus schaffte und nachfolgende Singles des Projektes leider nicht mehr ganz an diesen Erfolg anknüpfen konnten, hat er durch die generelle Umtriebigkeit von Sven Väth in unzähligen Projekten, sowohl im Pop-, wie auch später im Technohouse- Genre, einen großen Bekanntheitsgrad, weit über den der 80er Jahre- Anhängerschaft, erlangt.

30 Jahre später veröffentlicht Sven Väth auf seinem Label Cocoon Recordings „Electrica Salsa – Revisted“. Neben den neuen Version von Henrick Schwarz und Roman Flügel, wird auch der Original Mix auf der Platte vertreten sein. Das Release ist für den 25. Juli 2016 vorgesehen.

• Sven Väth im Internet: WebsiteTwitterInstagramFacebook

Vintage Soundsystem - Riot Grrrlism

Vintage Soundsystem #9: Riot Grrrlism 2.0

Seit Herbst 2023 veranstaltet das Projekt „Vintage Soundsystem“ Soiréen im Café/Restaurant Pastel. In der 9. Folge werden Anaïs von Manteuffel und Christina Mohr das Thema „Grrrlsm“ generationsübergreifend diskutieren, unterstützt von…
FEE. - „Zwei Jahre“ EP

FEE. – Zwei Jahre EP

Auf der FEE.-EP „Zwei Jahre“ befinden sich 5 Songs, die nichts mit Hitparaden-Deutsch-Pop-Gedöns zu tun haben, sondern überwiegend aus ihrem Gesang und Ralf Hildenbeutel (ex Sven-Väth-Komponist) am Piano bestehen.
Roman Flügel - „Hotel Karthago“ und „Energies“

Roman Flügel – „Hotel Karthago“ / „Energies“

Mit zwei neuen Tracks, „Hotel Karthago“ und „Energies“, debütiert Roman Flügel auf Erol Alkans Label „Phantasy“. Digital sind die Tracks bereits erhältlich, die entsprechende Schallplatte ist für MItte Mai angekündigt…
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner