Donnerstag bis Donnerstag

Nach dem Feiertag ist vor dem Wochenende ist vor dem Feiertag. Oder so ähnlich. Da in den nächsten acht Tagen mehr als zwei oder drei nicht gänzlich uninteressante Events stattfinden, habe ich an dieser Stelle mal wieder einige Veranstaltungshinweise für Frankfurt (und Offenbach) zusammengetragen.

Donnerstag, 24. April 2014

  • Alte Oper, 19 Uhr: ´Wenn die Polizei also nicht binnen weniger Stunden räumt, verlassen Hausbesetzer also auch schon mal selbst den Ort des Geschehens? Hm. Wie dem auch sei: Anlässlich der Aktionen rund um die Osterfeiertage und den Forderungen für ein neues IvI folgt heute eine Demo.
  • Café KoZ, ab 21 Uhr: Nach längerer Auszeit zum ersten Mal wieder an den Decks: Tanja Harde. Whoop-whoop! Außerdem mit am Start: Sucio-Resident Magun.

Freitag, 25. April 2014

  • Friedberger Platz, 10 bis 20 Uhr: Der Wochenmarkt im Nordend. Zum einen. Zum anderen: Das übliche Drumherum, bis 22 Uhr.
  • Hafenkino (Offenbach), 19.30 Uhr: Genug gesagt. Eine Beziehungskomödie mit James „Tony Soprano“ Gandolfini in seiner letzten Hauptrolle.


Samstag, 26. April 2014

  • Schaumainkai, 9 bis 14 Uhr: Der Flohmarktklassiker, heute mal wieder am Sachsenhäuser Mainufer.
  • Verschiedene Museen in Frankfurt, ab 10 Uhr: Letzter Samstag im Monat ist Satourday und somit freier Eintritt in vielen Museen Frankfurts.
  • Bornheimer Hang, 13 Uhr: Nach fünf Niederlagen in Folge heißt es für den FSV Frankfurt heute Abstiegskampf pur. Der Viertletzte aus Bornheim trifft auf Energie Cottbus, den Tabellenletzten.
  • Palais Frankfurt, 14 bis 20 Uhr: Blogger Bazaar FFM– „Shoppe den Style deiner Lieblingsblogger“ SRSLY… !?
  • Zoom, 19 Uhr: Beim Song Slam, dem musikalische Anleger des Poetry Slams, sind nur eigene Texte, eigene Kompositionen und live erzeugte Klänge erlaubt.

Sonntag, 27. April 2014

  • Klapperfeld, 15 bis 21 Uhr: Soli-Summerlounge für die „Fahrradhalle“ in Offenbach. Das frisch gegründete Projekt stellt sich vor. Außerdem: Siebdruck-Workshop, Chillen, Musik und Drinks.

Montag, 28. April 2014

  • AfiP (Offenbach), 20 Uhr: Der insgesamt sechste Webmontag in Offenbach mit vier Vorträge zu Themen rund um’s Web.

[adsense2]

Mittwoch, 30. April 2014

  • Bornheim Mitte bis Fünffingerplätzchen, 12 bis 22 Uhr (täglich, bis 4. Mai 2014): Bornheimer Weinfest.
  • Schirn, 19 Uhr: Neues von der Double Feature-Reihe, diesmal mit Ed Atkins.
  • Schwedlersee, ab 20 Uhr: Wenn das Wetter stabil bleibt: Saisonauftakt bei LAZY.
  • D3, ab 23 Uhr: Die Veranstaltungsreihe Chocolat, einst am Nordring in OF beheimatet, ist mittlerweile auf dem ehemaligen Yachtboot gestrandet: Disco, Boogie, Soul und Funk mit Heiko MSO, Alex Antonakis und Johnny Love.
  • Tanzhaus West, ab 23 Uhr: Tanz in den Mai mit Tama Sumo, Britta Arnold, The Analog Roland Orchestra, Ravebotta u.v.a.
  • Robert Johnson (Offenbach), 23.59 bis 14 Uhr: Das Fest: Mit Sven Väth und Sascha Dive, Julien Bracht u.a.

Donnerstag, 1. Mai 2014

  • Berger Straße, 8.30 bis 18 Uhr: Urprünglich mal für Mitte März angedacht, ist es nun also soweit: Das Extravegant eröffnet. Da die Eröffnung nur mit „1.Mai“ kommuniziert wird, gehe ich einfach mal von den für’s tägliche Business angedachten Öffungszeiten aus.
  • Günthersburgpark, 9.30 Uhr: Auftakt der DGB-Demo zum 1. Mai / Römer, ab 11.00 Uhr: DGB-Demo-Kundgebung.
  • Danziger Platz, 11 bis 18 Uhr: Seedbombs herstellen, Grüne Soße machen, Minigärten bauen u.v.m. Das Urban Gardening-Projekt „Frankfurter Garten“ feiert seinen ersten Geburtstag.
  • Elly Beinhorn-Str. (Eschborn), ab 12 Uhr: Start der Elite / Alte Oper, (Frankfurt), ca. 17 Uhr: Zieleinfahrt der Elite: „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt„. Das Radrennen mit dem vermutlich fürchterlichsten Namen überhaupt.

[adsense1]

2 Kommentare zu “Donnerstag bis Donnerstag

  1. Paula war bereits am Mittwoch.

    • stadtkindFFM

      Seltsam, hatte es für heute notiert. Nun ja, hab’s gelöscht. Danke für den Hinweis.:[

Kommentare sind geschlossen.